english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Stinkesauer auf Abit
07.Dec 2005 17:19
Noonien schreibt:
Hallo Leute !
Habe mir am 28.11. das neue BIOS von der Abit Homepage für das AV8 Board runtergeladen und installiert.
danach ging garnichts mehr. Kein Beepton, kein Bild.
Ein Anruf beim Support von Abit brachte herraus das sie für 30min ein defektes BIOS auf der Homepage hatten.
Wer dies benutzt hat musste den Bios Baustein ersetzen. OK, die haben mir einen neuen geschickt und ich hab ihn ausgetauscht.
Danach: PC startet nicht und es kommt eine Tonfolge von 2 Tönen in verschiedener Tonhöhe ohne Ende. (also kein Beepcode sondern richtig Töne) .
Anruf bei Abit: Ach tschuldigung, wir haben ihnen wohl den falschen Baustein geschickt. Wieder 5 Tage gewartet , den neuen eingebaut, und : Der gleiche Ton, kein booten.
Der Support meint nun das da wohl mein CPU defekt war und sie nix ersetzen weil der könnte ja schon zuvor defekt gewesen sein (klar mit defektem CPU ins Internet, Bios runterladen ....).
So nun meine Fragen:
1. Kann mir wer sagen wie bei dem Board der Bios Baustein eingesetzt wird ? Eventuell habe ich ja das abgeschrägte Eck in der falschen Richting stehen.
2. Kann ein defektes Bios andere Teile wie CPU beschädigen ?
3. Kennt wer diese Tonfolge von mir und weis was das bedeuten könnte ?

Danks schonmal ...
Stinkesauer auf Abit
07.Dec 2005 18:28
biosflash antwortet:
Hi,

ganz schön ärgerlich :twisted:

zu 1. Chipbeschriftung nach oben und fehlende Ecke des Chips in das passende Gegenstück des Sockels.
http://www.biosflash.com/images/plcc_socket.jpg
Im Bild kann man sehen, dass sogar der Sockel an der äusseren(!) Ecke links oben eine abgeschrägte Fläche hat. Innen links oben natürlich auch.

zu 2. eigentlich nicht. Höchstens vielleicht, wenn überhaupt, gewisse Bios-Einstellungen wie z.b. Overclocking, FSB, etc.

zu 3. http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm

Btw, das CMOS hast du hoffentlich nach Einbau des Bios-Chips gelöscht, oder? Das würde ich ansonsten mal hurtig ausprobieren ;)
Stinkesauer auf Abit
07.Dec 2005 19:18
Noonien antwortet:
Hi biosflash !

Da haben wir scheins verschiedene Revisionen vom Board. Bei mir sind alle Ecken des Sockels aussen abgerundet.
Kannst du mir sagen in welche Richtung das Eck zeigen soll wenn man auf das Board draufschaut (unten Bios, links die Anschlüsse für Monitor usw) ? Also die ganz normale Ansicht aufs Board :)

Die Beepcode Tabelle hab ich bereits durchgeschaut, aber es handelt sich ja eigentlich nicht um einen Beepcode.

Und ja, natürlich habe ich das CMOS gelöscht :)
Stinkesauer auf Abit
07.Dec 2005 20:27
biosflash antwortet:
Da haben wir scheins verschiedene Revisionen vom Board. Bei mir sind alle Ecken des Sockels aussen abgerundet. Das Bild ist von einem ganz anderen Board und diente nur als Beispiel! Auf dem Bild kann man sehen, dass auf der Platine ein weisser Rahmen rund um den Sockel gezeichnet ist. Dieser Rahmen besitzt auch oft eine abgeflachte Ecke.

Es kann auch sein, dass sogar die Pinbelegung dort aufgezeichnet ist. Der Chip hat 32 Pins, also steht oft in einer Ecke der Platine eine "1" aufgedruckt und/oder in einer anderen eine "32". Und dort wo die "1" steht, dahin zeigt der eingefräste kleine Punkt (siehe Chipstirnseite, oberhalb des "SST"-Schriftzuges) des Chips. Diese Punkt kann bei dir natürlich auch aufgedruckt sein, anstatt eingefräst. Ansonsten knips Fotos vom Chip und eins vom Sockel (aber ein gutes!) und ich schau sie mir an.
Die Beepcode Tabelle hab ich bereits durchgeschaut, aber es handelt sich ja eigentlich nicht um einen Beepcode.Dann schau halt ins MoBo-Handbuch (Download auf Herstellerwebseite). Dort sollten diese speziellen Töne vermerkt sein. *i hope so*
Stinkesauer auf Abit
10.Dec 2005 06:50
Noonien antwortet:
Jo Jumnperz !

War tatsächlich falsch eingebaut. Der Tip mit dem weissen Rahmen auf der Platine hat geholfen, danke dir vielmals :)
Frag mich nur warum ich ne Stunde mit dem support telefonier und ca 20 Mails schreibe und die nicht auf die Idee kommen die Position des BIOs zu überprüfen ...
Stinkesauer auf Abit
10.Dec 2005 08:10
biosflash antwortet:
Frag mich nur warum ich ne Stunde mit dem support telefonier und ca 20 Mails schreibe und die nicht auf die Idee kommen die Position des BIOs zu überprüfen ...Weil normalerweise Chip und Sockel zueinander verpolungssicher sind ;)

zurück zur BIOS-Hilfe...