english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Bios zerschossen
16.Nov 2005 22:38
lolZ schreibt:
Naja... wie es der Titel schon sagt hab ich heute mal ein BIOS zerschossen....
Details:
Ich wollte mein BIoS flashen und hab mir dazu auf der Herstallerseite für mein KN97-X das passende Tool und BIOS runtergeladen....
Dann schnell eine Startdisk erstellt, Tool&BIOS raufkopiert (http://support.asus.com/download/downloa...Language=en-us#) und los gehts!
PC mit der Diskette gestartet, altes BIOS auf die Diskette dazugespeichert und das neue raufgespielt..... Meldung war da, dass es erfolgreich verlaufen ist *erstmalfreu*
Dann hab ich den PC neu gestartet, nach dem Neustart ist auch der Strom mal kurz ausgefallen, und beim Start kommt zwar das Video BIOS, aber dann kein Bild mehr unglücklich Der Monitor bekommt zwar Signale, aber er bleibt schwarz
Naja, nicht so schlimm hab ich mir gedacht, und wollte erstmal per Jumper bzw. *Batterie-rausnehmen und 10ct Münze einlegen* den CMOS löschen... hat leider nix gebracht, der Bildschirm bleibt schwarz unglücklich
Hat jemand noch eine Idee????

P.S Das Diskettenlaufwerk kann anscheinen nicht angesprochen werden, aber wenn ich z.B die GraKa entferne, piept das Bios.... :happy:
Bios zerschossen
17.Nov 2005 07:53
biosflash antwortet:
Moin,

wenn ich mich recht entsinne, besitzt das KN97-X einen Jumper zur "Boot-Block-Programmierung", der normalerweise auf "disabled" steht und vor dem Flashen u.U. auf "enabled" gesetzt werden muss. Man muss zwar nicht immer den Boot-Block mit programmieren, aber manchmal doch. Kam vielleicht vom Flashprogramm eine Meldung, dass der alte BB unterschiedlich zum neuen BB ist?
Hast du beim CMOS-Löschen auch den Netzstecker gezogen? Ansonsten mal den CMOS-Jumper für eine längere Zeit auf Löschen stellen.
Bios zerschossen
17.Nov 2005 17:06
lolZ antwortet:
Ah, danke... der BBLKW Jumper steht auf Protectet... sollte ich das ändern oder was könnte ich sonst noch machen?? :shifty:
Bios zerschossen
17.Nov 2005 19:11
2cows antwortet:
Ah, danke... der BBLKW Jumper steht auf Protectet... sollte ich das ändern oder was könnte ich sonst noch machen?? :shifty:Das würde sowieso nur funktionieren, wenn du noch von Diskette booten könntest um das Biosupdate zu wiederholen. Dir hilft vermutlich nur eine Programmierung bei www.biosflash.com weiter.
Bios zerschossen
17.Nov 2005 19:26
lolZ antwortet:
Aber wieso kann ich nicht von Diskette booten, wenn der BootBlock nicht verändert wurde (Diskette mit automatischem "Downgrade" vorhanden)
Bios zerschossen
17.Nov 2005 20:45
lolZ antwortet:
Also nochmal die eigentliche Frage: Warum kann das Diskettenlaufwerk nicht angesprochen werden, wenn der BootBlocj nicht überschrieben wurde und das BIOS anscheinend noch da ist 8Warnung wenn GraKa fehlt) ??
Und was könnte ich machen, damit es wieder geht :mrgreen:
Bios zerschossen
17.Nov 2005 21:45
biosflash antwortet:
Das müsstest du den Bios-Hersteller leider selbst fragen. Ich habe jedenfalls festgestellt, dass ein Restore trotz intaktem Bootblock oft nicht funktioniert.

Schau/lies trotzdem mal hier nach (vorletzter Absatz "BIOS-Update fehlgeschlagen").
Bios zerschossen
17.Nov 2005 22:22
lolZ antwortet:
Naja... wenn das FDD nicht angesprochen wird, hat das alles keinen Sinn mehr... Ich geh das Board mal vergraben :bg:
Trotzdem wär ich für Vorschläge dankbar :happy:
Bios zerschossen
18.Nov 2005 07:51
biosflash antwortet:
...Trotzdem wär ich für Vorschläge dankbar :happy: Die hast du doch bekommen. :wacko:
Bios zerschossen
18.Nov 2005 17:50
lolZ antwortet:
Nja... das hab ich schon alles verscuht^^^Das war`s dann wohl.... :bg:
Bios zerschossen
18.Nov 2005 19:16
biosflash antwortet:
Nja... das hab ich schon alles verscuht^^^Das war`s dann wohl.... :bg:Eins hast du noch nicht versucht: den Chip extern neu programmieren zu lassen. Vllt. hilft das ;)
Bios zerschossen
18.Nov 2005 20:22
lolZ antwortet:
Naja... die Kosten für sowas übersteigen den Wert des Boards um ein Vielfaches :bg:

zurück zur BIOS-Hilfe...