english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Komme nicht mehr ins BIOS
07.Oct 2005 10:27
LtCdr schreibt:
Hi,
nach dem Drücken der ENTF-Taste erscheint nicht mehr das BIOS, sondern lediglich ein schmaler blauer "Balken"
im unteren Viertel des Bildschirms und es blinkt noch oben links der Cursor (als "_").
Ansonsten tut sich nichts mehr, keine Eingabemöglichkeit, STRG+ALT+ENTF geht auch nicht.

Der PC fährt aber immer noch ganz normal hoch und tut seinen Dienst,
daher habe ich auch noch kein BIOS-Reset versucht. Nachher geht dann gar nix mehr.

Ausser an der Bootreihenfolge habe ich in letzter Zeit auch keine Änderungen an den Einstellungen gemacht.

Gibt's da noch einen anderen Weg als das Reset?

Ein ahnungsloser

LtCdr
Komme nicht mehr ins BIOS
07.Oct 2005 12:13
biosflash antwortet:
Hi LtCdr,

irgendwas ist da zu Murks gegangen. Vllt. der Bios-Chip, oder das CMOS, oder aber auch nur der Inhalt des CMOS's, den man mit einem Reset wieder ordnen kann. Oder auch nur eine sich verabschiedende CMOS-Batterie (die silberne Knopzelle). Also: neue Knopfzelle einsetzen + CMOS-Reset + gleich ins Bios-Setup und dort die "Load Default/Optimized Settings" laden.

!!! Probier aber erstmal folgendes:
1. Tastaturstecker abziehen und ohne den PC booten. Kommt dann eine Fehlermeldung "Keyboard Error press F1" o.ä. dann Stecker rein und die F1-Taste drücken

oder

2. Vor dem Einschalten des PCs die ESC-Taste drücken und gedrückt halten(!) während du den PC einschaltest. Vllt. kommt dann eine Fehlermeldung wie "Press ESC/DEL to enter Setup" o.ä.. Dann die Taste drücken....

Vllt. klappts ja ;)
Komme nicht mehr ins BIOS
07.Oct 2005 13:27
LtCdr antwortet:
Hi LtCdr,

irgendwas ist da zu Murks gegangen. Vllt. der Bios-Chip, oder das CMOS, oder aber auch nur der Inhalt des CMOS's, den man mit einem Reset wieder ordnen kann. Oder auch nur eine sich verabschiedende CMOS-Batterie Würden sich in dem Fall nicht auch die Einstellungen (z.B. Boot-Reihenfolge) verabschieden?
Die sind aber immer noch so wie ich sie eingestellt habe.
Komme nicht mehr ins BIOS
07.Oct 2005 13:55
biosflash antwortet:
Ja, die Bootreihenfolge würde dabei ebenfalls wieder auf Werkseinstellung (meistens A: C: ) zurückgesetzt werden.
Komme nicht mehr ins BIOS
07.Oct 2005 14:01
LtCdr antwortet:
Da hast Du mich falsch verstanden - oder besser gesagt dann habe ich mich falsch ausgedrückt.

Wenn es ein Problem mit dem Chip oder CMOS oder der Batterie wäre, dann wären doch auch die Einstellungen schon jetzt verändert.

Er bootet aber immer noch 1. CD-ROM 2.SCSI 3. ...

Also scheint das BIOS als solches doch noch OK zu sein, denn es funktioniert ja noch.

Ich probiere nachher aber erstmal deine Tips aus.
Komme nicht mehr ins BIOS
07.Oct 2005 22:03
LtCdr antwortet:
Tja,
von Deinen Tips hat keiner geholfen, weder ESC-Taste noch Keyboard ausstöpseln hindert den PC am booten.
Werde ich mir demnächst wohl einen passenden Moment für einen Reset aussuchen müssen... :huh:
Komme nicht mehr ins BIOS
08.Oct 2005 05:50
biosflash antwortet:
Wenn es ein Problem mit dem Chip oder CMOS oder der Batterie wäre, dann wären doch auch die Einstellungen schon jetzt verändert...Nicht unbedingt. Es könnte sich dort ein falscher Wert in irgendeinem eher "unwichtigen" Register eingeschlichen haben, mit dem die Bios-Software nichts anfangen kann, und so die Mitarbeit verweigert. ;)
Komme nicht mehr ins BIOS
09.Oct 2005 20:24
LtCdr antwortet:
So,
zuerst hab ich es mal mit einem "normalen" Reset ohne batterie herauszunehmen versucht.
Ausser das die Meldung kam dass die CPU gewechselt worden wäre (F1 oder ESC drücken) hat sich nichst geändert. Nicht mal die Bootreihenfolge. Lediglich dass die CPU (normal 2500+ = 1833 MHZ) jetzt nur mit 1100 MHZ läuft.
Dann "totaler" Reset inkl. Batterie raus. Jetzt hat sich auch die Bootreihenfolge geändert. Ansonsten immer noch blauer Balken anstatt BIOS.
Auch nachdem ich das BIOS neu geflasht habe hat sich nix geändert.

Und nü?
Komme nicht mehr ins BIOS
09.Oct 2005 22:02
biosflash antwortet:
Nun ist guter Rat teuer. Also alles unnötige ausbauen: 2. RAM-Riegel, alle Steckkarten bis auf Grafikkarte, Festplatten, CDROM, etc. Nur Floppy, CPU, 1 RAM und GraKa drinlassen. Dann booten und hoffen, dass du ins Bios-Setup kommst. Auch würde ich mal eine andere GraKa einbauen und testen ;)
Komme nicht mehr ins BIOS
12.Oct 2005 09:04
LtCdr antwortet:
Ich habe jetzt einen anderen Lösungsweg beschritten:

Ich hatte noch ein altes - defektes - Board gleicher Bauart - Abit NF7.
Habe die BIOS-Bausteine gewechselt und siehe da:
Alles wieder OK.

Zumindest scheint eines klar: Es lag am BIOS-Chip.

Danke Dir dennoch für Deine Hilfe.
Komme nicht mehr ins BIOS
12.Oct 2005 09:52
biosflash antwortet:
Super. Naja, war ja auch mein erster Verdacht ;)

zurück zur BIOS-Hilfe...