english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Bios lässt sich nicht speichern
21.Mar 2005 11:02
DonAndy schreibt:
Hallo Gemeinde,

Ich habe an meinem alten PC ein ein wenig geschraubt - alle Stecker vom Board runter, andere Platte rein und dann alles wieder zusammengebaut. Jetzt habe ich festgestellt, dass sich sämtliche Einstellungen im Bios nicht mehr speichern lassen. z. B. erkennt der Rechner die Platte nicht - weder mit Autodetect noch mit der genauen angabe der Cylinder etc...

Kann es sein dass die Batterie hinüber ist? Kennt das Problem jemand?

Danke für eure Hilfe
Andi
Bios lässt sich nicht speichern
21.Mar 2005 11:32
biosflash antwortet:
Entweder ist die Batterie:
- leer
- nicht im Sockel
- korrodiert
- Sockelkontakte verbogen

Festplatte überprüfen:
- Master-/Slaveeinstellungen
- Flachbandkabel
- Stromkabel

Frage: Was zeigt denn die Uhrzeit/Datum an?
Bios lässt sich nicht speichern
25.Mar 2005 00:21
DonAndy antwortet:
Hallo biosflash

Sorry war unterwegs, konnte erst heute wieder basteln. Ich habe die Batterie jetzt für 5 Minuten ausgebaut. Danach hatte ich den 1. Jan 1996 beim Datum drinstehen. Uhrzeit geändert. Neu gestartet. Uhrzeit behalten. Soweit sogut. die Platte hat er trotzdem nicht erkannt. Ich habe sie dann manuell eingegeben und den Memory Quick-Test enabled. Jetzt fährt die Kiste überhaupt nicht mehr hoch. :-(
Sieht so aus als wäre das Bios jetzt beleidigt. Ich schätze da hab ich wohl mist gebaut.
Auch ein erneutes resetten durch die entnahme der Batterie bringt den PC nicht zum laufen.
Fällt dir noch was ein? Ansonsten trotzdem vielen Dank und Gruß

Andi
Bios lässt sich nicht speichern
25.Mar 2005 06:46
biosflash antwortet:
Da du ja nicht die geringsten Hardware-Angaben machst, kann ich nur raten.

1. Was passiert denn, wenn du die alte Konfiguration wieder herstellst, sprich die alte HDD wieder einbaust?
2. Wird denn die neue HDD überhaupt vom Mainboard her unterstützt (Festplattengrösse, siehe Manual oder Herstellerwebseite!)?
Bios lässt sich nicht speichern
25.Mar 2005 09:29
DonAndy antwortet:
es handelt sich um das Board MS-6340 MICRO ATX VA Mainboard. Die alte Festplatte war eine 40 GB. Ich habe für meinen Sohn einen neuen Rechner aufgebaut und diese 40 GB bei ihm eingebaut. Ich wollte den alten PC jetzt so aufbauen dass ich einen eigenen PC fürs Internet habe und hab deshalb eine alte 3,5 GB Platte eingebaut (nur zum testen ob das funktioniert). Hersteller der 3,5 GB ist Fujitsu. Prozessor ist ein AMD Athlon 900 MHz.

Ich werde noch einen Versuch mit der ursprünglichen 40GB Platte machen und diese zurückbauen.

Danke und frohe Eiersuche :-)
Gruß Andi
Bios lässt sich nicht speichern
25.Mar 2005 09:34
biosflash antwortet:
Festplatte überprüfen:
- Master-/Slaveeinstellungen
- Flachbandkabel
- Stromkabel

zurück zur BIOS-Hilfe...