english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

mein Problem mit meinem Award 6 0 BIOS Anwendung Modbin6
15.Dec 2003 19:27
Anonymous schreibt:
Hallo biosflash,

ich habe folgendes Problem:
als ich mir 'ne neue Motherboard gekauft habe weil meine vorige durch meinen Fehler etwas "angekokelt war", habe ich mir zur Sicherheit ein User- und ein Super...- Passwort im BIOS eingegeben. Irgendwie hatte ich den Eindruck das diese Eingabe des Passwortes nichts geändert hatte und so hatte ich das Passwort mir nicht notiert und vergessen. ...habe es ja schließlich ein halbes Jahr lang nicht gebraucht im BIOS irgendetwas zu machen.

Nun habe ich eine zweite Festplatte gekauft und habe sie eingebaut. Auf dem BIOS-Startbildschirm spricht sie an. Aber im Windows nicht. Denke das ich da was ins BIOS eingeben muss und merke das ich mal ein Passwort eingegeben habe was ich nicht mehr weiß. Habe mir extra das Programm "Modbin6" runtergeladen. Das fordert aber immer eine bin-Datei im Verzeichnis : ???? Was ist das für eine Datei und wo finde ich diese?

Vielen Dank für Ihren Hinweis und Ihre Hilfe!
mein Problem mit meinem Award 6 0 BIOS Anwendung Modbin6
15.Dec 2003 19:38
biosflash antwortet:
Hi,

also: mit MODBIN kannst du eine BIOS-Updatedatei (die auf einem Datenträger wie HD oder Diskette vorhanden ist - und nicht auf dem BIOS-Chip!) modifizieren, aber damit kein Passwort löschen.

Das Passwort, sowie andere im BIOS-Setup gemachte Einstellungen werden in einem batteriegepufferten Baustein (CMOS) gespeichert.

Diese Einstellungen können (je nach Mainboard) durch das Entfernen der Batterie, oder durch das umsetzen eines Jumpers (Steckbrücke, häufigste Bezeichnung: "J5", "Jp5") wieder gelöscht werden. (siehe hierzu Mainboard-Handbuch)

cu biosflash

zurück zur BIOS-Hilfe...