english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

BIOS kaputt geflasht wie den PC wieder zum Laufen kriegen
30.Mar 2010 13:13
N3r1x schreibt:
Hey Leute,

ich hab ein dickes Problem.
Ich wollte bei einem Dell Dimension E521 das BIOS updaten.
Das geht ja nur noch im laufenden WIndows.
Jetzt ist mir der Flash-Vorgang abgebrochen und der PC fährt nicht mehr hoch.

Beim Anschalten macht piept der PC gleich 2xkurz, 2xlang
und von diesen Leuchten vorne leuchtet die 4.
Der PC sollte also, der Support-Seite zufolge im Recover-Modus sein.
Aber ich kann aus der Flash-Datei von Dell nicht, wie beschrieben eine .hdr machen um das BIOS zu recovern.

Ich hab in einem anderen Forum gelesen, es müsste wohl per Start-Diskette und AWDFLASH zu recovern sein.
Kann das wirklich gehen?

Oder kann ich irgendwie an nen neuen BIOS-Chip kommen
Der ist leider gelötet, aber wieder in einem anderen Forum, hab ich von einem User gelesen, dass er wohl hier einen neuen Chip bestellt hat und einen Sockel drauf gelötet hat, damit man den Chip spter einfacher austauschen kann...

Oder muss ich in den sauren Apfel beißen und meiner Freundin nen neuen PC kaufen?

LG
N3r1x
BIOS kaputt geflasht wie den PC wieder zum Laufen kriegen
30.Mar 2010 15:25
biosflash antwortet:
Hallo,

bei Dell ist leider alles anders, als bei normalen PCs. Daher habe ich auch keine Ahnung, wie das Recovery dort abläuft.
Selbst die Biosdatei (bei Dell natürlich eine dämliche EXE-Datei) ist nur auf dem zugehörigen Dell-Modell ausführbar.

Ich könnte dir also höchstens weiterhelfen, wenn du:
1. irgendwie an die binäre Biosdatei herankommst, die in der EXE-Datei steckt.
2. mir die BIOS-Chipdaten (Hersteller/Typ/Bauform) mitteilst.

(SMD-)Sockel haben wir auf Lager.
BIOS kaputt geflasht wie den PC wieder zum Laufen kriegen
30.Mar 2010 17:40
N3r1x antwortet:
Naja das Recovery soll eigentlich so ablaufen, dass man die .exe-Datei mit dem Argument "-writehdrfile" startet....
aber auf meinem Windows 7 64bit-System funktioniert das nicht....
es startet einfach nur der Wizard zum flashen...

Das Original-BIOS habe ich aber vorher schon einmal im laufenden Betrieb ausgelesen und als .bin-Datei gespeichert...

Edit:
Die Daten vom Chip kann man ja ablesen....
kann man dann den Sockel, geeignetes Werkzeug voraus gesetzt selbst auflöten?
Oder braucht man fortgeschrittene Kenntnisse?
BIOS kaputt geflasht wie den PC wieder zum Laufen kriegen
30.Mar 2010 21:12
biosflash antwortet:
Gut, die BIN ist das A&O. Fortgeschrittene Kenntnisse sind nicht unbedingt nötig, aber wie erwähnt das richtige Werkzeug, eine ruhige Hand und schon etwas Löterfahrung.
BIOS kaputt geflasht wie den PC wieder zum Laufen kriegen
26.Apr 2010 12:03
N3r1x antwortet:
Hab das BIOS wieder so zum laufen bekommen
mit ner Startdiskette
dem Tool AWDFLASH
und einer angepassten autoexec.bat

hab den tipp dazu in nem englischsprachigen forum gefunden

zurück zur BIOS-Hilfe...