english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Bios startet nicht beim Hp DV 6000
22.Dec 2009 11:59
Pavilion Dv 6000 schreibt:
Hallo
habe fogendes Problem mit meinen
HP Pavilion DV 6000 / Phoenix Bios 4.0 re. 6.1

Wen ich ihn anmache komme ich nicht ins Bios ich drücke F10 um rein zu kommen das steht unten Links in der ecke Please Wait,
danach kommt aber nichts habe schon ne std. gewartet.
Habe noch andere möglicheiten wie z.b. F1 für die System Info usw.
wenn ich nichts drücke bekomme ich die angezeigt ,gehen aber nicht.
Wenn ich ESC drücke bekomme ich alles angezeigt wie BIOS Version
Ram Speicher usw.

Dan kann ich ebendfalls wieder F10 Drücken
Steht dan unten Entering Setup
doch es passiert danach auch nichts.
Habe auch schon die Ram Module ausbebaut dan Peipt er allerdings
Und alleine ausprobiert aber ohne ergebniss.
Muss dazu sagen das ich keine Festplatte drin habe aber ich müsste ja trozdem ins Bios kommen , ODER ?

Bin nun schon seit Tagen am suchen wie ich das Bios auf Werkstellung setze :

1. Baterie raus und über nacht gewartet.
2. Baterie andersrum rein und gestartet.
3. Pole kurzgeschlossen.

doch alles hilft nichts .

Die Bios Batterie ist doch die Knopfzelle diese Runde Scheibe oder ?
Habe das gerät auch schon aufgeschraubt um nach nen Jumper zu suchen habe aber nichts Gefunden.

Der sieht doch beim Laptop so aus wie am PC blos evtl kleiner oder ?

Wisst ihr noch Rat was ich machen kann ?

Evtl dachte ich mit ein Bios zu Flashen ( neu aufzuspielen )
brauche dazu alerdings Hilfe .
Weis nicht wo ich das Bios herbekomme habe bei hp nichts gefunden .

Gruß und danke im Vorraus bin über jeden Rat erfreut
Bios startet nicht beim Hp DV 6000
22.Dec 2009 15:54
biosflash antwortet:
Hallo,

die Batterie (silberne runde Knopfzelle) verkehrt herum einzusetzen und dann das Notebook starten, kann u.U. einen Kurzschluss auf dem Mainboard zur Folge haben!!!
Die Batteriepole überbrücken, löscht dagegen das CMOS meistens so wie es sein soll. (vorausgesetzt Netzstecker und Notebookakku wurden vorher entfernt) Einen Jumper zum CMOS löschen gibt es i.d.R. nicht bei Notebooks.

Das Bios sollte es hier geben:
http://h20180.www2.hp.com/apps/Lookup?h_lang=de&h_cc=de&cc=de&h_page=hpcom&lang=de&h_client=S-A-R316-1&h_pagetype=s-002&h_query=Pavilion+DV+6000&submit=%C2%BB
Bios startet nicht beim Hp DV 6000
22.Dec 2009 17:31
Pavilion Dv 6000 antwortet:
Hi
ich habe schon versucht die pole zu überbrücken du meinst doch das man die kurzschliest oder ?
also Pole verbinden mit einen leitenden gegenstand ?

Zum Bios die seite hab eich auch schon gefunden aber ich weis nicht ob es das richtige Bios ist und wie ich das installiere ohne Windows
Bios startet nicht beim Hp DV 6000
22.Dec 2009 19:46
biosflash antwortet:
Ja, überbrücken = kurzschliessen.
Weshalb sollte es denn nicht das richtige Bios sein, wenn du auf der richtigen Produktseite gewesen bist?
Ohne Windows kannst du es nicht schaffen. Ansonsten muss der Chip extern neu programmiert werden. (wir könnten nur den alten neu programmieren - und keinen neuen anbieten)
Bios startet nicht beim Hp DV 6000
22.Dec 2009 21:25
Pavilion Dv 6000 antwortet:
Habe mal wo gelesen das man das Bios auch auf einer Bootbaren CDbrennen kann und dan automatisch Flashen lassen kann .
Bios startet nicht beim Hp DV 6000
22.Dec 2009 22:01
biosflash antwortet:
http://forum.biosflash.com/viewtopic.php?t=129
Bios startet nicht beim Hp DV 6000
24.Dec 2009 09:47
Pavilion Dv 6000 antwortet:
ah ok danek werde mich mal zwischen Weihnachten und neujahr mit nen Kollegen hinsetzen und Probieren !
werde mich dan melden ob es geklappt hat oder nicht .
Gruß und schöne feiertage

zurück zur BIOS-Hilfe...