english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Kein Vollzugriff im Bios
23.Jul 2009 03:51
Nel schreibt:
Hallo,

wollte mal gerne versuchen meinen AMD Athlon 64 x2 4400+ @2,3 MHZ zu Übertakten nur kann ich im BIOS nix ändern und ich kann auch nicht überall drauf zu greifen...bei meinen Bruder im Bios kann er bis zu 10% übertakten (er hat XP - ich Vista Home Premiun 32-Bit)und überall drauf zu greifen wo er will...er kann sogar die Temp. dort auslesen ich nicht und vieles mehr kann er im Bios machen was ich nicht kann...woran liegt das , dass ich nicht überall drauf zugreifen darf/kann?

Was auch komisch war das wenn ich ein Bios Update machen wollte ich bei Phoenix Technologies,LTD 35€ bezahlen soll vorher kann ich nicht Updaten ist das normal?Oder kann ich mir sonst irgendwo ein Update für mein Bios holen wo genau wie dort steht was Veraltet und was auf dem neusten Stand ist?

Hoffe es kann mir einer Helfen

LG Nel
Kein Vollzugriff im Bios
23.Jul 2009 06:49
biosflash antwortet:
Hallo,

1. das verschiedene Mainboard-Modelle auch verschiedene BIOS-Funktionen anbieten, ist normal. Das kann man nicht ändern.

2. Eine neue BIOS-Version bekommst du KOSTENLOS beim Mainboard- bzw. Notebookhersteller, und NICHT beim BIOS-Hersteller!
Kein Vollzugriff im Bios
23.Jul 2009 13:50
Nel antwortet:
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.
Zu deiner 2. Antwort:Habe da ja laut PC Wizard 2009 ein Asus Narra2 Mainbord, nur wenn ich mir jetzt ein neues Bios hole geht das alte dann Automatisch weg oder muss ich es Löschen?Könnte das auch chlimme Folgen haben wenn ich was falsch mache?

Hätte da auch noch eine kleine Frage zu meiner Grafikkarte:
Es ist eine Nvidia Geforce 6600 GT die übertaktet wurde(habe die Grakka geschenkt bekommen), nur sie wird Extrem heißt selbst wenn ich nix machen ist sie zwischen 60°-70° und beim spielen habe ich schon die 100° geknackt was man auch im Spiel und an den ganzen Fehlern die er auf einmal hatte merkte...nur leider weiß ich jetzt nicht was ich machen soll.Was ist wenn die durchknackt?Nimmt sie alles mit sich und macht alles Kaputt?Oder geht nur die Grakka kaputt?Oder kann ich sie irgendwie wieder runtertakten?Habe aber sowas noch nie gemacht :(

LG Nel

Edit:Habe mal eben im I-Net wegen nem neues Bios geguckt aber bei Asus selbst nichts gefunden:( und bei Nvidia leider auch nichts...kennst du viellt eine gute Seite die das anbietet?:)
Oder habe zufällig mit dem falschen Stichwörtern gesucht?"Asus Narra2 Bios"
Kein Vollzugriff im Bios
23.Jul 2009 15:24
biosflash antwortet:
Das "Narra2" dürfte ein OEM-Mainboard von ASUS sein, das aber für Hewlett-Packard gefertigt wurde. Deshalb findet man es nicht auf der ASUS-Webseite.

Gehe auf http://welcome.hp.com/country/de/de/welcome.html#Support und gib dort die Produktnummer (befindet sich auf der Rückseite des PCs) ein. Dann solltest du auf die richtige Webseite mit den BIOS-Updates umgeleitet werden.

Das Löschen und Programmieren erledigt die BIOS-Software automatisch. Am besten aber unter DOS und nicht unter Windows!

Ein BIOS-Update kann schlimme Folgen haben, vorallem wenn man versucht ein übertaktetes Mainboard zu flashen! Also vor dem Update unbedingt alle BIOS-Settings wieder auf Auslieferungszustand zurücksetzen! (im BIOS-Setup: "Load Default/Optimized Settings")


Zur Graka kann ich nichts sagen, da ich allgemein dem Overclocking nichts abgewinnen kann. Wie wärs denn mit einem grössen Kühler+Lüfter ?
Kein Vollzugriff im Bios
23.Jul 2009 20:01
Nel antwortet:
Danke für deine Antwort

Ich wollte ja auch nur ein Bios Update machen weil Everest es vorgeschlagen hatte und es notwendig wäre, nur was genau meinst du mit "DOS"?Meine Bios-Settings sollten alle auf Standart sein weil ich nie etwas dort verändert habe...
Kann ein Bios-Update auch schlimme folgen haben wenn ich ihn nur mal wieder auf das Aktuellste machen will?
Dann lass ich nähmlich das Overclocking lieber sein.

LG Nel
Kein Vollzugriff im Bios
24.Jul 2009 20:01
biosflash antwortet:
DOS ist ein altes Betriebssystem.
Ein BIOS-Update kann immer schlimme Folgen haben, sodass der PC nicht mehr startet.
Ein kurzer Stromausfall während des Updateprozesses würde dazu schon ausreichen.

zurück zur BIOS-Hilfe...