english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Asus M2N-E nach Windows-Bios-Flash gecrasht
14.Jan 2009 14:51
madden schreibt:
Hallo liebe BIOSFLASH Community,

ich habe ein ASUS M2N-E Board und wollte das Bios über die Windowsumgebung updaten. Asus bietet das ja an.
Das Programm durchlief dabei 3 Schritte.
1. Aktuelles Bios löschen
2. Neues Bios schreiben
3. Verifizieren

Die Schritte 1. und 2. haben laut Programm funktioniert. Beim 3. Schritt hielt er aber nach ca. 87% an und ging auch nicht weiter. Hab das noch 2x versucht, aber immer das gleiche Problem.

Ok, PC runtergefahren und seitdem geht nix mehr.
Ich hab das CMOS resettet, hat aber nichts gebracht. Alle Lüfter laufen, wenn ich meine RAM-Bausteine entferne piepst das Board 1xlang und 2xkurz.
Hab in einem Computerladen bei mir um die Ecke den Bios-Chip zur Probe ausgetauscht, hat aber dann auch nicht funktioniert.

Ist das Board jetzt futsch?

Gruss
Asus M2N-E nach Windows-Bios-Flash gecrasht
14.Jan 2009 16:36
biosflash antwortet:
Hallo,

das Board ist natürlich nicht gleich futsch.

Lösch das CMOS mal, wie hier beschrieben: http://forum.biosflash.com/viewtopic.php?t=686 (mit Batt verkehrt herum einsetzen)

Was heisst "Chip ausgetauscht"? War es ein identischer Chip mit der richtigen Bios-Version fürs M2N-E?
Asus M2N-E nach Windows-Bios-Flash gecrasht
14.Jan 2009 17:09
madden antwortet:
Hi biosflash,

mann-o-mann...vielen Dank.
Ich hab mir diesen Thread schonmal durchgelesen, aber das mit der 10 Cent Münze muss ich irgendwie überflogen haben.

Habe diese jetzt mal eingesteckt, anstatt der Batterie...und siehe da :-)

Mann, das freut mich jetzt aber...Vielen Dank nochmal

Gruss
madden

zurück zur BIOS-Hilfe...