english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Bios Flash schiefgelaufen
11.Jan 2009 11:43
du88 schreibt:
Hallo liebe community.
ich habe ein folgendes Problem: gestern wollte ich den Bios meines Asus P5N-D von der Version 0801 auf die Version 0902 Flashen aber während des Flashvorgangs hängte sich der PC auf und ich hatte keine andere möglichkeit als auf den reset Knopf zu drücken, jetzt erschein immer Folgende Meldung:

Award BootBlock BIOS v1.0
Copyright (c) 2000, Award Software, Inc.

BIOS ROM checksum error

Detecting IDE ATAPI device ...
Found CDROM, try to Boot from it ... Fail

Detecting floppy drive A media ...
Drive A error ...

INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER

ich hab auch schon auf einen Laptop versucht eine CD zu erstellen dazu habe ich AWDFLASH.exe dan den 0902.BIN und eine .BAT Datei mit folgenden Inhalt draufgebrannt:
D:\>awdflash.exe 0902.bin /cc /cd /cp /py /sy /cks /R
aber wenn ich die CD einlege Startet er zwar die AWDFLASH aber die Felder sind leer und ich kann nichts Flashen.

ich kenne mich da nicht wirklich gut aus

Gibt es noch irgend eine Möglichkeit mein Mainboard zu retten ? ich bitte um Hilfe
Bios Flash schiefgelaufen
11.Jan 2009 12:09
biosflash antwortet:
Pack mal nur die Biosdatei auf Diskette/CD/USB-Stick.
Btw. versuch vorher mal die Support-CD zu booten! ASUS hat doch die Crashfree-Funktion:
CrashFree BIOS 2
The CrashFree BIOS2 feature now includes the BIOS auto-recovery function in a support CD. Users can reboot their system through the support CD when a bootable disk is not available, and go through the simple BIOS auto-recovery process. ASUS motherboards now enable users to enjoy this protection feature without the need to pay for an optional ROM.
Bios Flash schiefgelaufen
11.Jan 2009 12:36
du88 antwortet:
juhuuuuuuuu !!!!!!! Das System läuft wierder !! hab wie du geschrieben hast die Support CD eingelegt und er hat den alten BIOS automatisch wiederhergestellt VIELEN VIELEN DANK an dich biosflash !!!!!!! :happy: :happy: :happy:

zurück zur BIOS-Hilfe...