english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Merkwürdige Monitorauflösung beim Rechnerstart
02.Oct 2003 23:21
Dirk schreibt:
Hallo,
ich hab' folgendes Problem: Beim einschalten des Rechners ist das Monitorbild scheinbar größer als der Monitor selbst, die Schrift ist sehr groß und sieht irgendwie aus wie leicht zerlaufene Buchstaben auf nassem Papier. Ich bilde mir in meinem jugendlichen Leichtsinn ein es müßte am Bios liegen, da nach dem Hochzählen des Speichers und der Festplattenerkennung also wenn das BS gestartet wird alles wieder normal und schön ordentlich ist. Das Problem trat nach einem Monitorwechsel auf. Es wäre schön wenn jemand hier Rat wüßte.

Monitor: Princeton B15MS
Graka: Hercules 3D Prophet 4000XT
Mainboard: AsRock K7VT2 AmiBios. ver. 1.37 Geekster
BS: Mandrake 9.1

Gruß
Dirk
Merkwürdige Monitorauflösung beim Rechnerstart
03.Oct 2003 08:17
biosflash antwortet:
Hallo Dirk,

ich würde als erstes mal versuchen den Monitor an einen anderen PC zu hängen, ob dieses Phänomen dort auch auftritt.
Wenn nicht, würde ich dort ebenfalls deine GraKa einbauen, ob's vielleicht am BIOS der GraKa liegen könnte.

Da das Problem aber nur beim Booten bis zum Start des BS auftritt, würde,
ich totzdem die Finger von einem BIOS-Update (MoBo, oder GraKa) lassen.... ;)

P.S. vielleicht hilft es, vorausgesetzt der Monitor besitzt sowas, den Monitor zu resetten / auf Werkseinstellung zurückzusetzen?

cu biosflash
Merkwürdige Monitorauflösung beim Rechnerstart
03.Oct 2003 09:18
Anonymous antwortet:
Hallo biosflash,

danke für Deine Antwort, Werkseinstellungen schon probiert bringt nix. Hab' mal 'ne alte pci graka (ati mach 64) reingehangen, damit passiert das nicht, mein alter Monitor lief mit beiden grakas auch einwandfrei (war 'n 14" machte aber nur bis bis 800x600). Ich dachte auch nicht an ein Biosupdate sondern eher an irgendwelche Einstellungen im Bios,
Load Setup Defaults im Bios bringt auch nix.

Gruß Dirk
Merkwürdige Monitorauflösung beim Rechnerstart
03.Oct 2003 09:44
biosflash antwortet:
Viele Einstellmöglichkeiten im BIOS hast du ja nicht:
  • 1. Video BIOS Shadow: sollte auf ENABLED stehen
    2. Video RAM Cacheable: ENABLED, wenn keine Kompatibilitätsprobleme laut GraKa-Handbuch
    3. AGP Aperture Size: 64MB (default)
    4. AGP-4x Mode: je nach GraKa
    5. AGP Driving Control: AUTO
    6. evtl div. andere AGP-Einstellungen. Hier würde ich ebenfalls nur die Defaults einstellen...
(...bezogen auf das Award-BIOS)

ich denke mal, du mußt damit leben :lala:

cu biosflash
Merkwürdige Monitorauflösung beim Rechnerstart
03.Oct 2003 13:35
bizepsandi antwortet:
hi... jede grafikkarte steuert den monitor in einem vesa modus an..niedrigste auflösung..daher kann sowas passieren :mrgreen:


du kannst wenn das so ist..auf pause drücken und probieren den monitor einzustellen..der müsste es dann so speichern...

kenne das problem..nicht jeder monitor ist mit jeder karte beim booten kompatibel :ts:

das bios der grafikkarte steuert den monitor.. und wenn die beiden nicht (miteinander auskommen) dann sieht es so aus..das bios vom pc macht dabei nichts...
Merkwürdige Monitorauflösung beim Rechnerstart
03.Oct 2003 13:49
Anonymous antwortet:
Yep, sieht so aus, muß wohl wirklich damit leben. Sind ja auch nur die ersten sekunden.
Das nicht jede graka mit jedem Monitor kompatibel ist wuste ich nicht, naja man lernt halt nie aus :-0.

Also, Danke noch mal.
Dirk
Merkwürdige Monitorauflösung beim Rechnerstart
03.Oct 2003 13:56
biosflash antwortet:
Meine Matrox G400 Max zeigt z.b. beim Umschalten zwischen dem schwarzen Boot-Textmodus
zum XP-Grafikmodus einen schwarzen Bildschirm mit haufenweiser bunter, senkrechter Liniensegmente (wie Spagetti) :lol:

cu biosflash
Merkwürdige Monitorauflösung beim Rechnerstart
03.Oct 2003 13:58
bizepsandi antwortet:
ja auch son fehler... kann mann mal haben :bg:

zurück zur BIOS-Hilfe...