english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Bios ausgaben unterdrücken
11.Oct 2007 11:55
JML schreibt:
Hallo zusammen,

ich habe ein PhoenixAward 6.0 Bios auf einem Shuttle XPC (SB61G2V4, FB61 Mainboard). Nachdem ich es erfolgreich geschafft habe, ein Fullscreen-Bootlogo einzubauen (mit cbrom), würde ich gerne auch die anderen Ausgaben des Bios loswerden bzw. verstecken. Im Moment wird das Logo angezeigt, danach sieht man aber das PCI device listing und die Informationen über Prozessor usw. Mein Ziel ist es, dass man den PC einschaltet, nur das Logo sieht und dann direkt das OS gestartet wird.

Ich habe probiert mit Modbin6 die Farbeinstellungen zu verändern oder auch die PCI Summary auszuschalten, aber die Anderungen hatten nie einen Effekt.

Hat jemand eine Idee?

Gruss,

JML
Bios ausgaben unterdrücken
11.Oct 2007 15:01
biosflash antwortet:
Hallo,

da kann ich nicht viel zu sagen, nur dass bei meinen Mobos (DFI LanParty UltraB, ASUS M2N32 Deluxe) mit eingeschalteten Fullscreenlogo sofort danach das OS angezeigt wurde. Natürlich muss die Option "Quick Power On Self Test" aktiviert sein, und je schneller der Proz ist, desto schneller wird auch der P.O.S.T. abgearbeitet und das OS gestartet.
Bios ausgaben unterdrücken
12.Oct 2007 09:46
JML antwortet:
Ja, so ist der Stand der Dinge hier auch gerade. Ich habe mal auf meinem alten Dell Latitude Notebook nachgesehen, da hat Dell keine Ausgaben mehr. Allerdings ist es auch ein "Phoenix" Bios. Ich dachte es gibt vielleicht tools, die die Ausgabe komplett ausschalten würden (bei MobBin zeigt er mir eine Color-Option für Setup und POST an, aber jegliche Veränderung wird ignoriert). Eine Ausgabe des Bootscreens mit schwarzer Schrift auf schwarzem Hintergrund würde mir ja auch schon helfen. :shifty: Any Hints?

zurück zur BIOS-Hilfe...