english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Es piepst und sonst Nichts
04.Jul 2007 23:27
Sergente schreibt:
Hallo liebe Gemeinde,

an meinem Laptop trat heute folgendes Problem auf:

Mitten im Betrieb wurde der Bildschirm schwarz und es geschah nichts mehr . Danach ließ es sich wieder einchalten und fuhr bis zur Darstellung des Desktops hoch - danach wie oben.
Ein erneuter Versuch brachte mich gerade noch bis zum XP-Professional-Zeichen . . . .
Danach nur noch schwarzer Bildschirm.
Nun lässt es sich zwar noch einschalten, aber es sind nur noch 4 kurze Biep-Töne zu hören. Der Lüfter springt an und das Laufwerk auch agnz kurz. Jedoch folgt immer der böse, schwarze Bildschirm!
Habe nachgeschaut was die Töne zu bedeuten haben, jedoch sind die Lösungsvorschläge auf PC gemünzt. Was kann ich nun (bei einem Laptop) tun um möglichst selbst den exakten Fehler zu finden?
Ich danke schon einmal allen, die mir Lösungsvorschläge zukommen lassen!
MfG, Sgte. :ts:
Es piepst und sonst Nichts
05.Jul 2007 06:42
biosflash antwortet:
Hallo,

die Piepstöne bzw. dessen Bedeutung sind bei PC und Notebook eigentlich gleich, solange ein Bios eingesetzt wird wie z.b. von Award/Phoenix oder AMI.
Es piepst und sonst Nichts
05.Jul 2007 09:47
Sergente antwortet:
Sorry, hab mich missverständlich ausgedrück..... :lala:
Ich bräuchte evtl. ein paar Tipps, wie ich DEN Fehler (es gibt laut Beschreibung 4 Mögliche - System Time, Speichermodule, Mainboard und RAM-Einstellungen) finden kann, ohne alles nacheinander ausbauen zu müssen? Ich meinte nur, weil ein PC einfacher aufzuschrauben ist als ein Laptop....
Auf jeden Fall schon mal DANKE für die schnelle Antwort!!!!!

MfG, Sgte.
Es piepst und sonst Nichts
05.Jul 2007 10:35
biosflash antwortet:
Na dann taste dich doch einfach heran!

Als erstes würde ich die CMOS-Batterie (kleine silberne Knopfzelle) suchen und deren Spannung messen. (sollte zwischen ~2,6-3,0 Volt liegen, ansonsten erneuern)

Danach würde ich es mit nur einem RAM-Riegel probieren - falls du 2 davon eingebaut hast. (oder mit den NB mal beim "freundlichen" PC-Höker oder Kumpel vorbeigehen um dort mal testweise einen anderen RAM-Riegel auszuprobieren)

Dann mal soweit es geht die Laufwerke (auf alle Fälle die Festplatte!) ausbauen, um zu sehen, ob das Notebook dann anbleibt.

Wenn das alles nichts hilft, dann bleibt wahrscheinlich nur die Reparatur übrig. Via Hersteller oder evtl. Google -> "Notebook Reparatur Service"
Es piepst und sonst Nichts
05.Jul 2007 11:52
Sergente antwortet:
Vielen lieben Dank für die Superschnelle Hilfe!
Werde heute Abend dann mal den Schraubendreher holen und anfangen - Feedback folgt nach (hoffentlich) erfolgreichem Abschluss.
Also DANKE nochmal!

MfG, Sgte.

:happy:
Es piepst und sonst Nichts
06.Jul 2007 12:15
Sergente antwortet:
Hallo!

Es hat geklappt! Der zweite Speicherstein war hin. Alles halb so wild. Hatte nur ein wenig Schiss, weil es ein Laptop ist. PC aufschrauben ist ja kein Problem, aber ein Laptop erschien mir da schon etwas heikler. Naja, hat ja alles geklappt.
Nochmal vielen herzlichen DANK!!!
Ich werde dieses Forum auf jeden Fall weiterenpfehlen!

MfG, Sgte.

zurück zur BIOS-Hilfe...