english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Motherboardhersteller und BIOS Update gesucht
23.May 2007 21:29
sproell schreibt:
Hey Leute!
Ich hab einen alten PC geschenkt bekommen und möchte diesen als Server einsetzen. Die W.O.L. fähige Netzwerkkarte (PCI 2.2) wird vom System nicht erkannt und ich möchte versuchen diesen Umstand durch ein BIOS Update zu ändern. Leider habe ich kein Handbuch und finde trotz intensiver Suche keine passende Beschriftung am Motherboard. Meine Google-Recherche ergab auch nichts, da ich weder den Hersteller durfch den BIOS-String noch den Herstellercode im Bios-String herausfinden konnte.

Normalerweise sollte ein Linux Backupserver auf der Kiste laufen, doch um die nötigen Informationen herauszufinden hab ich schnell Windows XP installiert um die Daten mit SiSoft Sandra auszulesen. Folgende Informationen kann ich anbieten:
SiSoftware Sandra

System
Hersteller : VIA Technologies, Inc.
Modell : P4X266-8233
Nr : 00000000-00000000-00000000-00000000

Mainboard
Hersteller : W
MP Unterstützung : Nein
Modell : AP 2
Version : V1.XX
System BIOS : 10/19/2001-P4X266-8233-6A6LW00BC-00
Chipsatz : VIA P4X266/A

System Speichersteuerung
Ort : Mainboard
Fehlerkorrektur : Kein(e)
Anzahl von Speichersteckplätzen : 3
Maximal installierbarer Speicher : 768MB
Bank0/1 - A0 : None None None None DIMM 512MB
Bank2/3 - A1 : Leer
Bank4/5 - A2 : Leer

Chipsatz 1
Modell : VIA Technologies Inc VT8753 Apollo P4X266 System Controller
Bus(se) : ISA AGP PCI USB i2c/SMBus
Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 100MHz (400MHz Datenrate)
Maximale FSB-Geschwindigkeit / Speichergeschwindigkeit : 4x 100MHz / 2x 133MHz
Breite : 64-bit
EA Warteschlangentiefe : 8 Anfrage(n)

Chipsatz 1 Hub Schnittstelle
Typ : V-Link
Breite : 8-bit
Vollduplex : Ja
Multiplikator : 2/1x
Geschwindigkeit : 4x 66MHz (264MHz Datenrate)
EA Warteschlangentiefe : 9 Anfrage(n)

Logische/Chipsatz 1 Speicherbänke
Bank 0 : 256MB DDR-SDRAM 2.0-3-3-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) CR2
Bankverschachtelung : 4-way
Geschwindigkeit : 2x 133MHz (266MHz Datenrate)
Multiplikator : 4/3x
Breite : 64-bit
Speicher-Controller im Prozessor : Nein
Stromsparmodus : Nein
Fixed Hole präsent : Nein


__________

Ich finde einfach nichts passendes! Hat jmand einen Tipp? Vielen Dank für die Hilfe!

Grüße
Stefan
Motherboardhersteller und BIOS Update gesucht
23.May 2007 22:30
biosflash antwortet:
Hallo,

der 1. Versuch ist immer die Suche nach dem Hardware-Hersteller per FCC-ID: http://www.fcc.gov/oet/fccid/ , da jede PC-Hardware diese eigentlich besitzen sollte. Musst halt mal nach dem Schriftzug "FCC-ID" auf dem Board suchen.
Motherboardhersteller und BIOS Update gesucht
24.May 2007 07:55
sproell antwortet:
Hallo!
Danke für deine Antwort!
Auf dem Mothboard finde ich: FCC CE 39200 1, was aber keine gültige FCC-ID zu sein scheint. Ansonsten finde ich keine Aufdrucke auf der Oberseite. Ein kleiner Sticker mit der Aufschrift "AP A 2" und das wars schon...

Hast du noch eine Idee?

lg stefan
Motherboardhersteller und BIOS Update gesucht
24.May 2007 08:48
biosflash antwortet:
Google mal nach "P4X266-8233-6A6LW00BC-00"
Es könnte ein Via, Epox, oder ein TopStar-Mainboard sein.
Motherboardhersteller und BIOS Update gesucht
25.May 2007 08:18
sproell antwortet:
Servus!
Das hätte ich schon versucht nur finde ich leider gar nichts mit passendem Datum zum String. Nur von anderen Daten finde ich überhaupt Treffer.

Wie erkennst du dass es ein "Via, Epox, oder ein TopStar-Mainboard" sein könnte? Gibts dazu einen Code oder so etwas?. Ich hab nur eine Liste gefunden, welche die letzten beiden vorletzten Stellen des dritten Teils des Strings auflistete und da war mein 00 leider nicht dabei.
Motherboardhersteller und BIOS Update gesucht
25.May 2007 09:37
biosflash antwortet:
Das Datum bezieht sich doch nur auf die eingespielte Bios-Version - ist also nebensächlich. Entscheidend ist der String "P4X266-8233-6A6LW00BC-00", und den gibt es bei Google ~ 12 Mal. Ich gehe davon aus, das Epox der Mainboardhersteller ist, und VIA bzw. TopStar auch dieses Epox-Board als OEM-Version verkaufen. Ob es stimmt kann dir aber der EPOX-Support vllt. sagen.
Motherboardhersteller und BIOS Update gesucht
25.May 2007 11:59
sproell antwortet:
Achso :-) Das hab ich gar nicht gewusst. Vielen Dank für deine Hilfe. Dann werd ich mal den Hersteller kontaktieren! Danke erstmal!

Grüße Stefan

zurück zur BIOS-Hilfe...