english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Kein Mucks mehr
22.Jan 2007 22:31
tomAz schreibt:
Hallo, liebe Gemeinde ;-)

Habe gestern meinen Notebookdeckel zugeklappt und das Gerät in den Ruhezustand versetzt.
Nun hat es das wohl falsch verstanden und befindet sich im Ruhestand.
Soll heissen, wenn ich es wieder einschalte:
- der Lüfter läuft an
- das CD-Rom rappelt mal Kurz, wenn eine CD drin ist etwas länger
- die Festplatte läuft auch kurz an, macht dann aber nichts weiter (keine LED-anzeige) Festplatte getestet (extern) funzt
- der Lüfter der Grafikkarte läuft auch
- Bios (oder CMOS)- batterie ist nicht leer
- es kommt kein piep-signal vom bios
- der Monitor bleibt dunkel, nicht mal ein prompt oder das LOGO

Wer kann mir weiterhelfen, hab ich mir den BIOS zerschossen, oder ist es doch der Prozessor, oder doch was anderes?

Gruss aus dem Norden Tom

PS: hab knoppix versucht und einen externen Monitorangeklemmt, nix
PPS: achja ist ein GERICOM (ja ich weiss) mit PHOENIX BIOS
Kein Mucks mehr
22.Jan 2007 22:44
biosflash antwortet:
Hallo,

manchmal hilft es, wenn man alle Laufwerke entfernt, oder alle RAM-Riegel, und dann mal einschaltet. (Auch mal Akkus entfernen und nur mit Netzteil starten)
Kein Mucks mehr
22.Jan 2007 22:57
tomAz antwortet:
Also ohne AKKU hab ich schon auch ohne CDROM, er tut nix :-(

Aber ich werde es morgen nochmal in allen erdenklichen variationen versuche, vllt hilft's
Kein Mucks mehr
22.Jan 2007 23:52
Slayer666 antwortet:
Wenn alles andere nicht hilft, ist es vielleicht der Transformator für den Monitor.......

kommt bei Laptops öfters mal vor.....
Kein Mucks mehr
23.Jan 2007 06:51
biosflash antwortet:
Also ohne AKKU hab ich schon auch ohne CDROM, er tut nix :-(

Aber ich werde es morgen nochmal in allen erdenklichen variationen versuche, vllt hilft'sDie HDD nicht vergessen! Wirklich alle Laufwerke entfernen!
Kein Mucks mehr
23.Jan 2007 16:10
tomAz antwortet:
:bg:

Also, ich habe alles rausgenommen und eingeschaltet, natürlich wie erwartet nix.
Aber Speicher rein, HDD rein einschalten und, und, und, siehe da die Pizzaschachtel fährt wieder hoch.
Nun werde ich mal sehen ob ich sie wieder zusammenbekomme und was dann passiert.
THX an dich biosflash für den Tipp. Aber leider muss der neue nun noch eine weile auf sich warten, sagt die Finanzministerin :lala:

@ biosflash: kannst du mir verraten woran das gelegen hat und was da so vorsichgegangen ist?
Kein Mucks mehr
23.Jan 2007 18:28
biosflash antwortet:
Na super ;)
Woran es genau liegt, kann man schwer sagen. Auf alle Fälle werden durch die Entnahme von RAM und Laufwerke, und dem folgenden Bootvorgang, die Bios-Einstellungen im CMOS geändert. Packt man danach die entfernte Hardware wieder rein, so versucht das Bios diese "neuentdeckte" Hardware zu initialisieren....
Kein Mucks mehr
23.Jan 2007 22:00
tomAz antwortet:
:mrgreen:

sooo, alles zusammengefummelt und es funzt im mmt.
malüberbeideohrengrins

THX für die Hilfe, und ich werde mal die Werbetrommel rühren

Grüsse in die Nachbarschaft
Tom

PS: ich hab sogar eine Schraube über, das macht halt nen guten mec aus
Kein Mucks mehr
23.Jan 2007 22:11
biosflash antwortet:
PS: ich hab sogar eine Schraube über, das macht halt nen guten mec ausStimmt. Ist besser als ne lockere ;)

zurück zur BIOS-Hilfe...