english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Problem BIOS Update
22.Jan 2007 18:43
Slayer666 schreibt:
Hallo an alle erstmal....

Hab ein riesiges Problem was meinen alten Laptop anbelangt.
Dieser ist ein Laptop der Marke Clevo 3600. Lief vorher trotz XP recht stabil und ich will ihn nun a bisserl aufrüsten.

RAM und neuer Akku sind drin und er macht keinerlei zicken. Das Problem ist die Sache mit der Festplatte. Bisher sind 6 Gb drin. Hab mir allerdings ne 40 Gb gekauft und denke, die soll er nach einem BIOS Update locker packen.

Nun, in einem Forum hatte jemand das gleiche Problem auch für das (fast) gleiche Modell. Ich hatte es dan auch mit diesem Update probiert, aber bei mir tut sich trotzdem nix. Nach Einbau der neuen Platte, bleibt der Bildschirm im "Post" ( Selbsttest ) und macht nix mehr.....ausser dass er stehen bleibt.

Die Festplatte is zwar ne Seagate (Seagate oder Seagate net.....HeHe) mit 40 GB; Modell ST 940119A.

Ich bräuchte nur ein vernünftiges BIOS-Update dafür...oder ich hab was anderes falsch gemacht !?!??

Laut SiSoftware ist der Hersteller des Mainboards auch die Firma Cleco, aber auf deren Ihrer Homepage gibts kein BIOS-Update egal für welches Modell.

Ich gebe hier mal auch die Daten des Programms BIOS-Agent:

Diese Daten hat mir das Programm rausgelesen....:


Program: eSupport.com BIOS Agent Version 3.61
BIOS Date: 10/08/99
BIOS Type: PhoenixBIOS 4.0 Release 6.0
BIOS ID: CLEVO Co. 320 Series BIOS Version: 1.00.1.00
OEM Sign-On: None
Chipset: Intel 440BX/ZX rev 3
Superio: SMC 869 rev 0 found at port 3F0h
OS: WinXP
CPU: A6600000FF9F3810 466 Mhz MAX: 466 Mhz
BIOS ROM In Socket: No
BIOS ROM Size: 512K
Memory Installed: 256 MB
Memory Maximum: 256 MB
Memory Slot 01: 128 MB
Memory Slot 02: 128 MB
ACPI Revision: 1.0


Was die Firma eSupport.com angeht, da reagiert kein Schwein auf meine ca. 25 emails......

Vielleicht hat oder weiß jemand wo ein passendes vernünftiges BIOS ist...und vielleicht kann jemand mir damit helfen.

Merci schon im voraus

Gruß Volker
Problem BIOS Update
22.Jan 2007 18:48
Slayer666 antwortet:
noch was zusätzliches:

da im Manual des herstellers keine Angabe zwecks der Batterie ist, hab ich auch keine Ahnung ob das CMOS gelöscht wurde.

Den Laptop hab ich erst komplett zerlegt und weder Jumper noch Batterie gefunden....und so neu ist der net dass sich nur Kontakte darin befinden zum löschen.......

Das einzige was nach einer Batterie ausgesehen hat , war das Microfon.....
Problem BIOS Update
22.Jan 2007 19:04
biosflash antwortet:
Hallo,

die Batterie ist bei diesem Modell wohl eher zylinderförmig, meistens mit einem blauen oder schwarzen Kunststoffmantel bezogen und hat an beiden Enden 2 angelötete Kontakte mit "+" und "-"-Markierungen.

Wenn es kein passendens Update für 40GB-HDDs gibt, dann hilft oft eine softwaremässige Lösung. Gibts bei Seagate und nennt sich, glaube ich, "DiscWizard".
Problem BIOS Update
22.Jan 2007 23:50
Slayer666 antwortet:
hmm.....ich bin zwar staatl geprüfter Elektroniker der Rundfunk und Nachrichtentechnik, aber alles was du mir beschreibst find ich net.....
:crazy:


ich hab auch schon mal bei Seagate geschaut.....wird da aber nicht die Festplatte auf mehrere Partitionen aufgeteilt ??
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 00:35
Slayer666 antwortet:
kennt sich dann jemand mit dem Discmanager von Seagate aus ???

weil bei mir klappt des auch net......wie gesagt, ich hab nen Laptop....
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 01:38
Slayer666 antwortet:
Könnt Ihr danneigentlich anhand der oberen Daten mir ein BIOS flashen, bzw neu erstellen damit es miene 40GB Platte erkennt ??

Also:

Ihr programmiert und Flasht mir ein Taugliches BIOS----Ich bezahle--- Ihr mir Schicke---ich einbaue(SMD Lötstation wäre vorhanden)---und es funktioniert ???

:bg:
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 07:15
biosflash antwortet:
Nein. Das dürfen wir aus lizenzrechtlichen Gründen nicht.

Und was genau funktioniert beim Discmanager nicht? Dem sollte es egal sein, ob PC oder Laptop, da er sich auf der Festplatte irgendwo im Bootbereich verankert.
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 10:10
Slayer666 antwortet:
ja laut Diskmanager oder Disk Wizzard muss die neue Platte schon angeschlossen sein.......aber des geht beim Laptop ne, da ich eine Platte drin hab auf der das System läuft.....


.....hab gestern Nacht nochmals den Laptop zerlegt und unterm Laufwerksschacht die Pufferbatterie gefunden.....
habe Sie entfernt.....abgewartet...neu eingesetzt...alles zusammengebaut, aber etz geht gar nix mehr.....kann nicht mal mehr einschalten...
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 10:25
Slayer666 antwortet:
hab etz a externes 2,5" Festplattengehäuse USB bekommen, da werd ich etz mal diese 40 GB Festplatte an meinem Rechner Testen...

Aber wie gesagt, was mach ich nun jetzt ?? Der Rechner lässt sich nicht mal mehr einschalten.....ich könnt :sick: ......

Kein Support meldet sich und gibt Antwort auf meine Fragen per email.....
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 11:01
biosflash antwortet:
Wahrscheinlich wird dir nichts anderes übrig bleiben, als den Bios-Chip extern neu programmieren zu lassen mit der alten Bios-Version. Denn das Update scheint ja nicht nur bei dir nicht zu funktionieren.
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 11:23
Slayer666 antwortet:
Wie am besten ??

auslöten und dann neu brennen ???

Dann woher die alte BIOS Version nehmen ???

Und welcher IC auf dem Board ist nun der BIOS ???

Hmmm....ich versuch a Bild einzustellen....
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 12:45
biosflash antwortet:
- IC siehe: http://www.biosflash.com/bios-chip-typliste.htm
- der Clevo-Support sollte diese Biosdateien auf Anfrage herausgeben
- auslöten, Sockel einlöten, Chip neu programmieren
Problem BIOS Update
23.Jan 2007 12:58
Slayer666 antwortet:
Prob is dass er dass nicht macht.......also den Support meine Ich etz...


hab hier übrigens noch nen LINK für euch was BIOS usw... angeht.


www.fosa.com

unter support findet ihr dort wat.....

zurück zur BIOS-Hilfe...