english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Nach Bios Update alles tot Hilfe
09.May 2006 15:27
Kathrin schreibt:
Ich habe einen Gericom Webgine Advanced Notebook und wollten ein Bios Update durchführen. Beim ersten mal lief alles gut, mussten dann aber nochmal eins machen weil die Version veraltet war.
Das Update lief erst an und stoppte dann nach 91% und der Rechner ging aus und seitdem sagt er gar nix mehr. Der Bildschirm ist schwarz und es leuchtet auch keine LED mehr.
Kann mir bitte jemand helfen????cry
Nach Bios Update alles tot Hilfe
09.May 2006 16:01
biosflash antwortet:
Hi Kathrin,

ich mach's kurz: du wirst wohl nicht umhin kommen, deinen Bios-Chip auszubauen und extern neu programmieren zu lassen.
Nach Bios Update alles tot Hilfe
09.May 2006 16:37
Kathrin antwortet:
Wir haben das gleiche Board noch einmal zu hause und haben den Chip schonmal auf das "kaputte" Board gemacht. Und da lief auch nichts. Wir haben ihn allerdings nur draufgemacht und da ging auch nichts. Muß man da noch etwas anderes tun?
Nach Bios Update alles tot Hilfe
09.May 2006 18:17
biosflash antwortet:
Versuch mal vorher das CMOS zu löschen. Siehe hier.
Nach Bios Update alles tot Hilfe
09.May 2006 22:05
Kathrin antwortet:
Das mit dem löschen hat nichts gebracht. Ein Bekannter hat den Chip mal auf das alte Boars gepackt und geflasht da funktioniert der Chip. Kann es sein das das Mainboard vielleicht kaputt gegangen ist?
Nach Bios Update alles tot Hilfe
09.May 2006 22:22
biosflash antwortet:
Das ist schwer zu sagen. Es wäre aber ein ziemlich grosser Zufall, wenn das Board ausgerechnet beim flashen einem Hardwaredefekt erliegt. Eher geht RAM, CPU, Netzteil, etc. kaputt - schon mal überprüft?
Nach Bios Update alles tot Hilfe
10.May 2006 12:58
Kathrin antwortet:
Netzteil, Prozessor, Speicher, Festplatte haben wir alles auf dem funktionierenden Board getestet und funktioniert. Deshalb sind wir ja auch so ahnungslos.
Nach Bios Update alles tot Hilfe
10.May 2006 15:38
biosflash antwortet:
Dann bleibt ja nur noch das MoBo übrig. Und viel mehr als CMOS löschen und anderen Bios-Chip dort ausprobieren bleibt ja auch nicht übrig. Gibts vielleicht eine Tastaturfolge, die man laut Hersteller(-handbuch) beim Booten drücken muss, um das Bios zu "resetten" bzw. um ins Bios-Setup zu gelangen? Evtl. die INS-Taste beim Booten gedrückt halten, bis irgendwas passiert?

zurück zur BIOS-Hilfe...