english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Hilfe bei Medion 8080XL
01.May 2006 21:14
m4st3r74m3r schreibt:
Hallo leute,

Ich habe letztens in meinen 8080Xl ein 512er Kingston ValueRAM 266Mhz eingebaut, seitdem startet der pc nicht mehr.

Wenn ich nun aber WinXP neu installieren will, kommt ein bluescreen mit der Meldung IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL.

Ich habe mit knoppix v. 4.0.2 memtest ausgeführt, wobei im bereich von 1220MB - 1280MB insgesamt in test 3 16 mio. fehler auftraten.

das blöde ist, wenn ich jetzt den ValueRAM wieder herausnehme, piept mir mein PhoenixBIOS nur einen 5 sek. langen ton, der sich immer wieder wiederholt.

Ich habe bereits ein CMOS Reset durchgeführt, ohne erfolg.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

m4st3r74m3r


Mein System:

Medion 8080XL

MSI MS-7012 Mainboard

3x Infenion 256 MB DDR-400 RAM
1x Kingston Value RAM DDR-266

Intel Pentium 4 3,00 Ghz HT

ATI 9800 Pro Grafikkarte
Hilfe bei Medion 8080XL
01.May 2006 21:56
biosflash antwortet:
Hallo,

bizepsandi schrieb hier im Board mal folgendes über die Meldung "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL": erst im bios...load defaults laden...

Mögliche Ursache:
Ein Treiber verwendet möglicherweise eine falsche Speicheradresse.
Möglicherweise auch mangelhaftes Zusammenspiel von Hard- und Software durch defekte Hardware.
Der Fehler wird durch den Versuch eines Treibers, der auf eine ungültige Speicheradresse zugreifen will verursacht.

Mögliche Lösungen bei einer bestehenden Installation:

1. Neustart des Rechners falls man sich nicht mehr anmelden kann.

2. Man drückt die -Taste bei „Windows wird gestartet“, wählt den "Abgesicherten Modus" und aktiviert "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration".

3. Zuletzt installierte Treiber überprüfen bzw. deinstallieren.

4. Zuletzt installierte Hardware entfernen.

Mögliche Lösungen bei einer Neuinstallation:

1. Im Bios das Bios-Caching deaktivieren.

2. Während der Installation den Computertyp manuell auswählen.
Dies ist möglich mittels der F5-Taste die anstelle der F6-Taste gedrückt wird wenn dazu aufgefordert wird. Es erscheint eine Anzeige in der "Standardpc" ausgewählt werden kann.
Dies deaktiviert ACPI für den Rechner.

3. Aktuelle Treiber besorgen. Hast du eigentlich nach dem CMOS-Reset auch im Bios-Setup die "Default Settings" geladen? Unbedingt noch nachholen!
Hilfe bei Medion 8080XL
02.May 2006 21:30
bizepsandi antwortet:
bei nem p4 wird das mit ddr 266mhz ram nicht...

da muss schon 333 oder 400 her

zurück zur BIOS-Hilfe...