english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

PC bootet net richtig HILFE
14.Apr 2006 23:13
Nadolze schreibt:
Moin,

ich habe mir einen neuen PC geleistet und dazu das Mainborad NCL-DE/SCSI eingebaut. Nach ewigem gezedere mit dem Ram bekomme ich endlich ein Bild doch dennoch komme ich nicht ins Bios rein.

Anfangs bittet mich der Computer, DEL zu drücken, um ins Setup zu gelanden. Gesagt getan: Er zeigt dann das AMI-Symbol in der Ecke an, die beiden Prozis, zählt den RAM korrekt hoch, findet die Festplatten am Raid und dann:

CPU Fan Error!
CMOS Settings Wrong
Chassis intruded!
Fatal Error... System Halted.

also habe ich erst einmal alle Komponenten, die stören könnten, entfernt, alle Jumper überprüft aber es ändert sich nichts.

Die CPU-Fans (mussten von 3polig auf 4polig umgejumpert werden) laufen einwandfrei (starten einmal voll durch und werden dann leiser) - also verstehe einer diese Meldung....

Die BIOS-Version ist die aktuellste, zurücksetzten bringt den gleichen Effekt, Notfall-Bios-Zurücksetzung (also BIOS noch einmal flashen) funktioniert tadellos, behebt aber den Fehler nicht.

Die Fehler treten sowohl bei geschlossenem als auch offenem Gehäuse auf. Ich bin zumindest mit meinem Latein am Ende, wäre schön, wenn Sie mir helfen könnten
PC bootet net richtig HILFE
15.Apr 2006 07:00
biosflash antwortet:
Moin,

1. was verstehst du unter "Die CPU-Fans mussten von 3polig auf 4polig umgejumpert werden " ? Hast du da selbst was gebastelt? Sind die Lüfter überhaupt für dieses MoBo geeignet?

2. und was heisst "nach ewigem gezedere mit dem Ram" ? Stehen die RAM-Riegel in der Kompatibilitätsliste des MoBo-Herstellers?

3. Hast du mal das CMOS gelöscht und die "Default-Settings" im Bios-Setup geladen? (Sollte nach jedem Bios-Update/-Zurücksetzung gemacht werden!)
PC bootet net richtig HILFE
15.Apr 2006 10:40
Nadolze antwortet:
Hi,

zu 1. keine Sorge, ich habe da nichts gebastelt. Das MB hatte halt zwei Jumperplätze, die dem MB sagen, ob die Lüfter ein 3 oder 4-poliges Kabel haben. Default war 3 Polig, die Lüfter allerdings 4-polig, also habe ich das umgejumpert - logischer weise. Ansonsten würden die ja wahrscheinlich gar net laufen. Und für das Board sollten die geeignet sein. Die Bohrungen und Schraubungen dafür sind zumindest genau passend, die Prozis werden einwandfrei erkannt und die Lüfter waren bei den Prozi dabei.

zu 2. Erst hatte ich RAM, der zwar ECC hatte aber nicht registered war, was das Board allerdings braucht. Also habe ich auf kingston.com nachgeschaut, welchen RAM das Board braucht bzw. mit welchem es arbeiten kann und dann die Bestellt. Das klappt jetzt auch, vorher ist er nämlich gar net erst hochgefahren - und jetzt tut er das zumindest schon zum Großteil.

zu 3 CMOS habe ich gelöscht (Stom wech, Batterie raus, Jumper auf Clear CMOS für ne Minute, dann wieder zurückgejumpert, Batterie wieder rein, Netzteil wieder dran). Dann kam noch die Meldung "CMOS Clock Error" (oder so ähnlich), die anderen Fehler blieben und beim nächsten Start dann wieder die gleiche Fehlerprozedur wie am Anfang geschildert.

Die Default Settings würde ich ja gern laden, aber dazu müsste ich ja erst einmal in das Bios reinkommen, was momentan leider einfach nicht passiert...
PC bootet net richtig HILFE
15.Apr 2006 11:21
biosflash antwortet:
Die Meldung "CMOS Clock Error" ist schon merkwürdig, besagt ja schliesslich, dass mit den CMOS-Registerwerten etwas nicht stimmt. Nur was, ist hier die Frage? Vllt. ist der CMOS-Baustein nicht i.O., oder die Bios-Version ist falsch oder buggy. Aber die hast du ja auch schon gegen eine andere ausgetauscht.
PC bootet net richtig HILFE
15.Apr 2006 12:17
Nadolze antwortet:
So, jetzt läufts halt irgendwie. Sinn macht es zwar nicht (es klappte erst, als ich die Lüfter auf 3 Pins zurückgestellt habe, womit in der CPU-Fan error blieb aber der Chasis wegging) aber es funktioniert wenigstens. Irgendwie halt...

zurück zur BIOS-Hilfe...