english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Bios Update Grafikkarte
25.Feb 2006 13:53
Bogus schreibt:
Hallo,

ich habe versucht ein neues Bios für meine Graka einzuspielen. Das ging leider daneben. Nun fährt der Rechner absolut nicht mehr an. Nun dachte ich, ok, spieltste das alte Bios wieder ein, hab ja ein Update vorher gemacht. Ich bin dann der Anleitung aus dem Forum gefolgt : AGP-Graka raus, CMOS resettet, PCI-Graka rein, im Bios auf first PCI gestellt, AGP-Karte rein und der Rechner fährt trotzdem nicht an. Er versucht wohl noch immer von der AGP-Karte zu starten.

Als Board verwende ich ein A7N8X-E. Liegt es vermutlich an dem Bios vom MB? Ich habe es auch auf einem zweiten Rechner (leider mit dem gleichen Board) versucht, nur ohne Erfolg.

Hat vielleicht noch jemand eine Idee?


Gruß
Bogus
Bios Update Grafikkarte
25.Feb 2006 15:13
biosflash antwortet:
0. Zuerst mal nur mit eingebauter PCI-Graka booten!
Wenns klappt, dann:

1. Die PCI-Karte darf nicht im 2. PCI-Slot stecken, da dieser sich beim A7N8X-E Deluxe den Interrupt mit dem AGP-Port teilt.
2. Im Bios-Setup unter "Primary VGA Bios" muss "PCI VGA Card" eingestellt sein.
3. Wenn alles nicht hilft, dann mal das CMOS so löschen, wie hier beschrieben (mit Batterie verkehrt herum einlegen!).
Bios Update Grafikkarte
25.Feb 2006 17:41
Anonymous antwortet:
Das hat wohl leider nicht geklappt.
Mit der PCI-Karte (alleine) bootet der Rechner. CMOS hab ich dann resettet (mit Batterie verkehrt herum.) Danach rechner mit PCI-Karte und eingebautet AGP-Karte gestartet. No way... er startet nicht.

Wäre es möglich, dass sich die restlichen PCI-Steckplätze auch den Interrupt teilen? Dann würde aber die Einstellung "Primary VGA Bios" nichts bringen. Vielleicht mal auf einem anderen Board versuchen?!

Ich will ungern diese Graka aufgeben.
Bios Update Grafikkarte
25.Feb 2006 18:46
biosflash antwortet:
Nein, zu den Interrupts. Aber ein Versuch auf einem anderen Rechner sollte erfolgreicher verlaufen, als mit diesem hier ;)

zurück zur BIOS-Hilfe...