english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
27.Sep 2004 21:52
mieze schreibt:
Hi,
ich wollte XP neu installieren, dummerweise wird die Installation nach dem Neustart nicht fortgesetzt, sonder geht wieder von vorne los. Die Festplatte wird nach dem Neustart aber vom BIOS korrekt erkannt (wie die anderen Komponenten auch...), aber das was dann bereits installiert wurde kann offensichtlich nicht geladen werden. Hab die FP in einen anderen Rechner eingebaut, dort ging es einwandfrei. Kann es an irgendwelchen BIOS Einstellungen liegen? Das ist ein Phoenix BIOS, Version 4.06. Mainboard W36361-W22 (Siemens).

Hat jemand von euch so ein Problem schon mal gehabt? Habt ihr Ideen? Vielen Dank im voraus für eure Auskunft!

Viele Grüße, Mieze
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
27.Sep 2004 23:59
bizepsandi antwortet:
ältere mainboards machen öfter probleme beim installieren von XP..

hast nach dem neustart die bootreihenfolge auf c gestellt?
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
28.Sep 2004 20:15
mieze antwortet:
Hallo Bizepsandi,
danke für deine Antwort.
Ja, ich habe direkt nach dem Neustart die Festplatte an die erste Stelle gesetzt. Erkannt wurde sie auch, aber es ging wieder von vorn los...
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
28.Sep 2004 20:36
bizepsandi antwortet:
sehr merkwürdig...und da war vorher schon xp drauf?
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
28.Sep 2004 20:42
biosflash antwortet:
Hi,

1. stell mal im Bios-Setup die Option "Plug and Play" (falls vorhanden) auf "OS" bzw. wenn so gesetzt, dann auf "Bios".

2. Vllt. hilft auch ein Bios-Update? Wenn XP vorher noch nie installiert wurde...

3. Hat das Teil zufälligerweise einen Raid-Controller?

4. Schau dir mal die Master/Slave-Einstellungen (Jumper) von HDD + CD-ROM an, ob die korrekt gesetzt sind.
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
28.Sep 2004 21:35
mieze antwortet:
@ Bizepsandi: Da war schon XP drauf, aber bis das drauf war waren auch einige Anläufe erforderlich. Ich wußte dann auch nicht mehr warum es auf einmal ging. Allerdings lief die Kiste dann nach einer Minute total unstabil und fror dann ein. Deshalb bin ich nun dabei es nochmal zu probieren...

@ biosflash:
1. Eine Plug and Play Option gibt's hier nicht
2. Ein BIOS Update wird vom Hersteller nicht angeboten
3. hat er auch nicht
4. Jumper bei CD sind ok, aber die Festplatte hat da gleich eine ganze Sammlung an Optionen:
- Device 0 (Master)
- Device 1 (Slave)
- Cable Select
- Dev 0 forcing Dev 1 present
Und für jede der Optionen jeweils 4 Varianten: 16 Köpfe, 15 Köpfe, 32 GB Clip und Auto Spin disable. Warum soll man denn zwischen dem Betrieb mit 15 oder 16 Köpfen wählen können? Auto Spin Disable sagt mir auch nichts. Und dieses 32 GB CLip: War 32 GB mal eine Höchstgrenze für ältere Mainboards/Bios?

Aber was anderes: Ich fand im Bios noch die beiden Optionen "Fast Boot" und "Quiet Boot", wenn die deaktiviert werden, werden wohl mehr Infos beim Hochfahren angezeigt. Macht das Sinn, diese beiden mal zu deaktivieren?
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
28.Sep 2004 21:41
bizepsandi antwortet:
- Device 0 (Master) auf jeden fall

32gb konnte man "früher" die platten runterstufen für alte mainboards

wie groß ist die platte denn?

mhz?ram?
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
29.Sep 2004 00:12
mieze antwortet:
Die Platte ist von IBM und hat 40 GB. CPU: PIII mit 1 GHz, 128 MB RAM.
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
29.Sep 2004 00:31
mieze antwortet:
Und ich habe gerade noch eine andere Festplatte ausprobiert... eine mit 20 GB: genau das gleiche. Obwohl ich nach dem Neustart in der Bootreihenfolge die FP an oberste Stelle gesetzt habe.

Ist das Mainboard vielleicht hin? Aber es erkennt ja die FP korrekt...
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
29.Sep 2004 07:41
biosflash antwortet:
Moin,

"Fast Boot" und "Quiet Boot" sollte man gerade bei auftretenden Fehlern deaktivieren, obwohl das Bios sowieso nur wenige Fehler anzeigt :-(
Kommt denn überhaupt irgendeine Fehlermeldung???

Fehlerquelle ACPI:
ACPI (Advanced Configuration und Power Management Interface) wird beim Windows XP Setup installiert. Da es die komplette IRQ Verwaltung übernimmt (und somit tiefgehende Eingriffe ins System vornimmt) kann es zu Problemen führen, wenn das Mainboard die ACPI Funktion nicht vollständig unterstützt. Im schlimmsten Fall bricht das Setup mit einem Bluescreen gleich am Anfang ab. Ansonsten können während des Betriebs von Windows einzelne Fehler auftreten.

Im BIOS ACPI deaktivieren:
Wenn das BIOS die Option ACPI auszuschalten anbietet, sollte man dies tun. Meistens kann man dies unter ACPI oder ACPI-Function erledigen.

Bei der XP-Installation ACPI deaktivieren:
Drücke beim Setup, an der Stelle wo man aufgefordert wird für alternative SCSI-Adapter die F6 Taste zu drücken die F5-Taste. Es erscheint eine Liste in der man per Pfeiltasten auf Standard PC springen und mit ENTER bestätigen kann.
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
29.Sep 2004 07:55
biosflash antwortet:
Noch etwas: vor der nächsten Installation alles an unnötiger Hardware (z.b. 2. RAM-Riegel, TV-Karte, NW-Karte,...) aus dem PC entfernen!

Ein letzter Versuch wäre vllt. eine Installation von einer XP-CD mit integriertem 1. oder 2.-Servicepack...
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
29.Sep 2004 23:38
mieze antwortet:
Hi!
Bei deaktiviertem Fast-/Quiet Boot kam nur eine Fehlermeldung hinsichtlich eines falschen Floppy Typs. Ich habe alle Einstellungen ausprobiert, die mit 360k war wohl die richtige. Jedenfalls kam damit keine Fehlermeldung mehr... Das XP Setup hat das aber nicht beeinflusst. Nach wie vor das selbe. Ich habe dann das ACPI ausgeschaltet (im BIOS) - dto.

Ich werd mich nach einer CD mit SP umschauen... Trotzdem vielen Dank schon mal euch beiden! Ich melde mich noch mal!

Viele Grüße, Mieze
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
30.Sep 2004 00:58
bizepsandi antwortet:
1,44mb wäre richtig
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
30.Sep 2004 01:12
mieze antwortet:
Klar, dachte ich auch. Aber 360k war der einzige Wert bei dem kein Fehler kam.
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
30.Sep 2004 08:12
biosflash antwortet:
Klar, dachte ich auch. Aber 360k war der einzige Wert bei dem kein Fehler kam. Dann klemm das Floppylaufwerkskabel testweise auch mal ab und deaktivere sämtliche Floppyeinstellungen im Bios.
Irgendetwas stimmt da nicht :blink:
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
23.Oct 2004 19:55
mieze antwortet:
Hi!

Die Kiste läuft immer noch nicht, leider.
Das Floppylaufwerk wird nun richtig erkannt, mit 1,44.

Ich war schon soweit, Win98 wieder draufzuknallen, hab dazu mit Hilfe des XP Setup die FP wieder als FAT formatiert (keine Schnellformatierung), aber beim Win98 Setup hieß es dann, ich solle eine DOS Startpartition einrichten, weil die FP in NTFS formatiert sei. Aber das hatte ich doch gerade vorher getan?
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
23.Oct 2004 20:07
biosflash antwortet:
Hi,

am besten du löschst erstmal alle(!) Partitionen auf der FP. Das kannst du mit dem DOS-Programm FDISK bewerkstelligen, oder auch unter dem XP-Setup.

cu
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
23.Oct 2004 20:48
mieze antwortet:
Nützt nix. fdisk liefert: "Keine Festplatte gefunden", und das, nachdem ich beim XP Setup alle Partitionen gelöscht habe... :(
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
23.Oct 2004 20:48
bizepsandi antwortet:
genau...starte mit ner windows startdiskette... und führe fdisk aus...

im menü 3 ist löschen drin ;-) Nützt nix. fdisk liefert: "Keine Festplatte gefunden", und das, nachdem ich beim XP Setup alle Partitionen gelöscht habe... :( wie ist die festplatte gejumpert?sind noch mehr laufwerke am gleichen kabel dran?

als Fat? oder Fat32?

hast auch die partition als bootabel gemacht?
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
24.Oct 2004 19:00
mieze antwortet:
Also. Ich habe beim XP Setup die Partition gelöscht und neu formatiert in FAT. Nicht FAT32, sondern FAT (So stand es jedenfalls da)

Dann habe ich mit der Startdiskette gestartet:
1. Computer mit CD-ROM Unterstützung starten
2. dto ohne
3. Hilfe anzeigen

...und habe 1. gewählt. Nach A:/ gewechselt und fdisk eingetippt. Und dann findet fdisk die FP nicht.

Aber was meinst du mit Menü 3? Ich soll in der HIlfe schauen??
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
25.Oct 2004 14:12
bizepsandi antwortet:
das schon merkwürdig das FDISK die FP nicht findet..


häng die FP doch mal zusätzlich in nen anderen Pc rein..und formatier das Laufwerk da mal unter Windows als Fat32
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
25.Oct 2004 14:34
biosflash antwortet:
Solltest du wirklich die 40-GB mit FAT(16) und nicht mit FAT32 partitioniert haben, dann hast du ein Problem, denn FAT(16)-Partitionen können maximal nur 2GB aufnehmen!

Siehe Microsoft Knowledge Base:
Mithilfe der Programme FDISK und FORMAT eine Festplatte partitionieren/neu partitionieren

Also: erstell dir eine MSDOS-Bootdiskette (am besten Win98SE oder ME) auf der Format + Fdisk drauf sind (gibts bei http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm) und mach es alles noch einmal ;)

cu
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
02.Jan 2005 16:37
mieze antwortet:
Hi...
nach vielen Wochen kümmere ich mich mal wieder um die Kiste...

Das Problem war ja, dass bei der Neuinstallation eines BS die FP zwar im Bios erkannt wird, während dem Windows Setup jedoch nicht. Ursprünglich wollte ich XP installieren, da das jedoch noch nie auf dem Rechner lief, entschloss ich mich wieder Win98 zu installieren (damit er überhaupt wieder läuft.)

Mittlerweile habe ich mir eine Bootdisk erstellt (Danke biosflash für den Link!) und mit dieser auf diesem jenen Rechner versucht eine Partition zu erstellen - "no fixed disk".

Dann habe ich die FP in einen anderen Rechner eingebaut (als Master), habe sie dort mit der Win98 CD mit fdisk partitioniert, formatiert und anstandslos Win98 installiert. Wieder in den anderen Rechner eingebaut und nix tut sich.
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
02.Jan 2005 16:39
mieze antwortet:
Ich bin ein Stoffel...
Ich wünsche euch natürlich zuerst mal ein gutes Neues Jahr!
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
02.Jan 2005 16:41
bizepsandi antwortet:
Ich bin ein Stoffel...
Ich wünsche euch natürlich zuerst mal ein gutes Neues Jahr! Ich bin ein Stoffel...????

Win 98 musst du aber auf dem Pc installieren und nicht auf einen anderen Pc...

:ts:
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
02.Jan 2005 17:11
mieze antwortet:
Schon klar. Ich wollte einfach ausprobieren, ob auf einem anderen Rechenr auch Schwierigkeiten auftreten und das war nicht der Fall. Ich hatte dann auch auf dem ollen Rechner nochmal versucht zu installieren. Da kam dann "Keine Festplatte vorhanden oder defekt oder erfordert speziellen Treiber".
Aber dass die FP defekt ist kann ich ausschließen, weil hat ja geklappt im anderen Rechner. Das mit dem Treiber auch, oder?

Unhöfliche Leute nennt man in Süddeutschland Stoffel *g* - weil ich vergessen habe ein gutes Neues zu wünschen...
Behindert eine BIOS Einstellung die Neuinstallation von XP
02.Jan 2005 17:20
biosflash antwortet:
Unhöfliche Leute nennt man in Süddeutschland Stoffel *g* - weil ich vergessen habe ein gutes Neues zu wünschen...Hier im Norden ist ein Stoffel wohl eher ein kleiner Trottel, Dummbax, Dumpfbeutel, etc.... :bg:

Dir auch ein frohes neues...

zurück zur BIOS-Hilfe...