english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

PCChips K7 M810LMR AMI Bios update fehler
04.Jan 2004 12:00
Marco schreibt:
Hi,

ich habe folgendes Problem:

Ein Megware Rechner mit pcchips tbird K7 MoBo mit AMI Bios
http://www.pcchips.com.tw/bios/bios.asp?module_id=4
Motherboard Version: 1.6
Mini ATX

funktioniert nach einem bios update nicht mehr,
der bootblock funktioniert zwar scheinbar noch:
- rechner piept 1x
und "fragt" nach Diskette, schaut auch kurzs aufs CDRom

aber wenn ich dem rechner eine leere formatierte diskette sowohl mit dem "alten" orginal-bios (immer "amiboot.rom" genannt) als auch mit dem "neuen" aktuellen bios füttern will, dann liest er es zwar auch von disk (ca 20 sek) und piept danach 4x (wie "erfolg") aber beim neustart passiert dann genau dasselbe,
der rechner "fragt" wieder nach disk, etc.

habe eure (sehr guten!) FAQs schon gelesen

was ich auch schon versucht habe:
- "Strg" + Home drücken vor dem 1. piep ton
- cmos jumper auf löschen gesetzt
- batterie ausgebaut, strom abgezogen, gewartet
- amiboot.rom in AMIBOOT.ROM umgenannt (grosschreibung)

weiss nicht weiter :-(
gibt's da noch 'nen weg?

danke und gruss
Marco
PCChips K7 M810LMR AMI Bios update fehler
04.Jan 2004 12:16
biosflash antwortet:
Hi,

wie es aussieht hast du schon alles probiert.
Vielleicht hilft das Austauschen der Updatedatei (amiboot.rom) durch eine ältere/neuere Version. Vielleicht ist aber auch der BIOS-Baustein defekt?

cu biosflash
PCChips K7 M810LMR AMI Bios update fehler
04.Jan 2004 12:24
Anonymous antwortet:
naja, ich habe ja nur die beiden "biosse" das alte orginale und das eine neue, andere versionen gibt's dort nicht.

evtl. ist wirklich der baustein kaputt gegagen, beim flashen (ist sowas möglich, der flash vorgang lief eigentlich erfolgreich durch)

aber was solls, das ist so nen scheiss board, hat nur probs gemacht
der aufwand lohnt nicht, neuer bios baustein, und dann geht's doch nicht

ich hol nen neues board, bekommt man schon ab 40 euro.

trotzdem danke!

Super Seite, top service, was ihr hier anbietet!

schönen gruss
Marco

zurück zur BIOS-Hilfe...