english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

CMOS Reset erfolglos
23.Jan 2011 20:54
Dern schreibt:
Hi,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe einen alten DELL Optiplex GX 280 mit folgendem Board.

http://www.ascendtech.us/itemdesc.asp?ic=MB4DELG5611

Nachdem ich unsinniger Weise ein Bios Systempasswort eingerichtet habe, ging garnichts mehr. Besser gesagt, ich konnte das Passwort nicht über die Tastatur eingeben. Es hat nur noch die Entertaste funktioniert.

Nachdem ich alle möglichen Tastaturen und USB Port Kombinationen ausprobiert habe, weil das Board keinen PS2 Anschluss hat, wollte ich einen CMOS Reset durchführen.

Erst hat der Speicher rumgesponnen und das Board hat nur noch gepiepst und der Lüfter is mega abgegangen. Nach dem Wechsel des Speicherriegels und der Reduzierung auf nur noch einen Riegel lief die Kiste erstmal wieder ohne zu Piepen.

Er will Booten und meckert dann, dass die Zeiteinstellung nicht richtig is und ich soll dann gefälligst das Systempasswort eingeben. Da funktioniert die Tastatur natütlich wieder nicht.

Meine Vermutung. Das CMOS wurde nicht gelöscht. Es stand auch nicht CMOS CHECKSUM ERROR (oder so ähnlich) da.

Ich habe die Batterie eine 3/4 Stunde draußen gehabt. Auch mal ne Münze als Überbrückung reingesteckt. Ich hab leider keinen Jumper bei dem Board, ich vermute aber Lötstellen. Da liegen aber mehrere nebeneinander und die sind nicht gekennzeichnet.

Wisst ihr ne Lösung?

Viele Grüße
Dern
CMOS Reset erfolglos
24.Jan 2011 06:55
biosflash antwortet:
Hallo,

Notebook komplett stromlos machen, alle Akkus entfernen, Powertaste mehrmals drücken, und CMOS-Batterie für kurze (oder längere) Zeit entfernen.
Sonst wüsste ich auch keine andere Lösung.
CMOS Reset erfolglos
12.May 2011 13:00
sascha745 antwortet:
Das Problem hatte ich auch bei meinem ASUS M2NPV-VM. Nachdem ich die Batterie entfernt habe für ca. 5 Minuten wieder eingebaut ging der Rechner wieder einwandfrei. Eine einfache Anleitung dazu.
CMOS Reset erfolglos
12.May 2011 15:33
biosflash antwortet:
Siehe besser diese ausführliche Anleitung zum CMOS-Reset

zurück zur BIOS-Hilfe...