english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
21.Apr 2009 13:09
onuk schreibt:
Mein Startbildschirm ist zur linken Seite verschoben.Ich hatte zuvor ein Virus Problem danach ist das ganze aufgetreten.Ich kann allerdings auch von der BIOS Seite nur ein Teil der rechten Seite sehen also mit einstellung ist da nichts zu machen.Ab der Willkommensseite ist das BIld richtig ausgerichtet., Der Computer laeuft einfach nichtmehr wie zuvor, trotz Neuinstallierung von Windows. Es gibt immer wieder Probleme mit Windows und ich muss es desoefteren neu installieren.
Hab auch die Batterie schon fuer ueber 15 Min. herausgenommen um so den Bios wieder auf den werksmaessige Einstellung zu bringen, hat allerdings nichts genuetzt.
Was kann ich am besten machen, dass alles wieder richtig laeuft?
Ich habe einen HP Pavillon 3682L
Motherboard ID 11/10/2008-G31_ICH7-6A79OM4FC-00
Motherboard Name MSI Boston
BIOS Type Award
BIOS Version Copyright 2008 by Hewlett-Packard Company
Award BIOS Type Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
Award BIOS Message Copyright 2008 by Hewlett-Packard Company
System BIOS Date 11/10/08
Video BIOS Date 07/31/08
BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
21.Apr 2009 15:16
biosflash antwortet:
1. Hast du mal auf der Webseite des Antivirenprogrammherstellers in der dortigen Virusdatenbank nachgeschaut, was dein Virus am System anrichtet und wie es desinfiziert werden kann?

2. Nur die Batterie herausnehmen bringt nichts. Siehe http://forum.biosflash.com/viewtopic.php?t=686
BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
22.Apr 2009 14:43
onuk antwortet:
Den Namen des Virus weis ich nicht. danach ging mein Virusprogram nicht mehr Windows machte Probleme und ich habe den Computer ausgeschaltet.
Daraufhin konnte ich Windows nichtmehr booten.
Ich habe keinen Jumper auf meinem Motherboard gefunden. Habe die Batterie fuer laengere Zeit ( einige Minuten) umgedreht wieder reingesteckt.
Den Computer gebootet und das selbe wie vorher.Der Biosbildschirm nur zur haelfte zu sehen. Habe Taste F5 gedrueckt um die Herstellereistellung einzustellen, gespeichert und weiter. Es hat sich eigendlich nichts veraendert.
Als ich beim ersten mal die Batterie fuer etwa 15 Min. herausgenommen habe ( siehe meine erste Posting ) kam danach beim booten im Biosbildschirm Update, mehr konnte ich nicht lesen da wie schon geschrieben ich das Bild nicht voll sehen kann. Diesmal nach dem ich die Batterie umgedreht habe kam diese Meldung nicht.
BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
22.Apr 2009 15:32
biosflash antwortet:
Bei den meisten AV-Programmen ist eine CD mit dabei, von der man booten und das System scannen und säubern kann. Das würde ich mal probieren.

Wenn du so eine CD nicht hast, dann hilft eventuell knoppicillin weiter. Damit kannst du dann sicher stellen, dass deine HDD - trotz erneuter Windows-Installation - virenfrei ist.

Ist das der Fall, könnte der Virus auch den Bios-Chip verseucht haben. z.b. durch den uralten CIH-Virus, obwohl den aber jeder aktuelle Virenscanner findet.

Wenn ich mich recht entsinne, dann befindet sich auf allen HP-PCs/Notebooks, eine versteckte Festplattenpartition, die u.a. das HP-Bootmenü, sowie Recoverydaten zur Wiederherstellung des Systems beinhaltet. Wenn diese Partition ebenfalls verseucht ist, dann muss man mittels der Recovery-CD/DVD (die der User hoffentlich erstellt hat!) die gesamte HDD wieder herstellen.

Mich macht nur stutzig, dass sogar das Bios-Setup nur halb angezeigt wird. Entweder ist im Bios-Chip tatsächlich dieser uralte CIH-Virus, oder ein anderer drin, oder der Bios-Chip selbst ist defekt, oder die Grafikkarte hat eine Macke.

Überprüfe auch mal den Monitor-Stecker, ob der richtig sitzt!
BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
23.Apr 2009 12:25
onuk antwortet:
Ich habe das knoppizillin mal runtergeladen, schaffe es aber nicht das ganze als Boot CD zu benutzen. Habe es auf CD gebrannt kann es allerdings nicht zum booten benuetzen.
Was noch wichtig waere, der Anfangs-Bildschirm mit dem Firmen Logo und dem Auswahlmenue um das Biosauswahlmenue usw. auszuwaehlen..... wird richtig angezeigt. Der folgende Windows-Bildschirm mit der Flage und den sich bewegenden Steinen wird verschoben angezweigt, doch die Schrift Microsoft ganz unten wird in der Mitte angezeigt. Das folgende Auswahl Menue zum auswaehlen der verschiedenen Partitionen wird zur Zeit richtig angezeigt, war aber am Anfang auch verschoben angezeigt worden.
Vieleicht kann man daraus erkennen um was fuer ein Fehler es sich handelt.
Bei meiner Festplatte befindet sich meiner Meinung nach keine versteckte Partition.Ich habe den Norten Partition Magic und der muesste doch eingendlich eine versteckte Partion anzeigen, und das tut er eben nicht.
Wenn sich ein Virus im Bios befinden wuerde, dann waere es doch das beste den Bios zu flashen?
BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
23.Apr 2009 14:18
biosflash antwortet:
Wenn sich ein Virus im Bios befinden wuerde, dann waere es doch das beste den Bios zu flashen?Normalerweise zerstört ein Virus den Biosinhalt, sodass man überhaupt nichts machen kann und der PC tot ist. Deshalb glaube ich nicht, dass dort ein Virus drin steckt. Eher liegt es an der Graka/Stecker, oder Windows selbst. Du kannst natürlich probieren das Bios neu zu flashen - man weiss ja nie.
Was noch wichtig waere, der Anfangs-Bildschirm mit dem Firmen Logo und dem Auswahlmenue um das Biosauswahlmenue usw. auszuwaehlen..... wird richtig angezeigt. Das zeigt die Graka im Textmodus an.
Der folgende Windows-Bildschirm mit der Flage und den sich bewegenden Steinen wird verschoben angezweigt, doch die Schrift Microsoft ganz unten wird in der Mitte angezeigt. Das zeigt die Graka im Grafikmodus an.
Das folgende Auswahl Menue zum auswaehlen der verschiedenen Partitionen wird zur Zeit richtig angezeigt, war aber am Anfang auch verschoben angezeigt worden. Das zeigt die Graka im Textmodus an.

Da der Textmodus anscheinend korrekt angezeigt wird, liegt es wohl am Grafikmodus und demzufolge wohl eher an Windows und dessen Treiber, bzw. an einer defekten Graka.
BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
23.Apr 2009 14:59
biosflash antwortet:
Hast du auch mal versucht die HDD komplett neu zu partitionieren und sie anschliessend auch richtig(!) formatiert? (keine "Schnellformatierung!)
BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
23.Apr 2009 15:25
onuk antwortet:
Am Windows kann es eigendlich nicht liegen, am anfang dachte ich ja auch dass es am Windows liegt,deshalb habe ich es desoefteren deinstalliert und wieder neu installiert.
Wie kann man die Grafika testen oder wie kann man herausfinden obs nun an der Grafikka liegt. kann ein Virus eine Grafika beschaedigen?
Die HDD hab ich natuerlich formatiert ( nicht schnell Formatiert) und partitioniert. UND DAS NICHT NUR EINMAL

Wie ich vorher schon berichtet habe laeuft der PC ja nicht mehr so wie vorher , wenn die Grafika einen knacks weg haette muesste der PC noch laufen wie zuvor.
BIOS Problem nach Virusattacke beseitigen
23.Apr 2009 19:47
biosflash antwortet:
Am besten tauschst du Graka und HDD mal (Bekannten/PC-Krauter?) aus. So kann mans am besten testen. Wenn das nichts brachte, dann würde ich das Bios mal updaten. Vllt. ist der Bios-Chip auch defekt und verursacht dieses merkwürdige Verhalten.

Ein Virus könnte eine Graka beschädigen, wenn diese einen Flash-Eeprom zum aktualisieren der Firmware besitzt - was die meisten heutzutage haben. Aber: ich kenne keinen Graka-Virus. Das soll aber nicht heissen, dass es keinen gibt.

zurück zur BIOS-Hilfe...