english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

falsches Bios geflasht - Board geht aber noch
09.Jan 2008 19:31
bartolomew-j-s schreibt:
Hallo Zusammen,

ich besitze ein Asus Vintage3-M2A690G, dies hat als Board eigentlich ein Asus M2A-VM HDMI, aber Asus hat bei dem Barebone anscheinenend eine andere Biosversion drauf als auf dem Consumer Board. Mein Board hat sich als M2A-Vm gemeldet und wollte auch partout keine Biosfiles vom HDMI Board haben. Da ich nun Probleme mit dem Speicher hatte hab ich das Bios geflasht, hab dann aber festgestellt, das nun weder Firewire noch der HDMI-Ausgang funktionieren. Leider hat Asus in der 1604 Version einen Downgradeschutz drin, so das sich das alte Bios nicht zurückspielen lässt. Wie gesagt, das Board geht, aber leider ohne Firewire und HDMI Ausgang. Gibt es eine Möglichkeit das alte Bios wieder draufzuflashen?
falsches Bios geflasht - Board geht aber noch
09.Jan 2008 20:12
biosflash antwortet:
Hallo,

was heisst Downgradeschutz? Bei dem Flashprogramm unter Windows?
Dann könnte man ein Flashen unter DOS probieren, da viele DOS-Flashprogramme entweder keinen Downgradeschutz haben, bzw. man ihn per Parameter oft deaktiveren kann.

Auf alle Fälle ist es (das erneute Flashen) jetzt eine heikle Angelegenheit, denn man weiss nie, was noch alles neben Firewire + HDMI nicht mehr korrekt funktioniert.
falsches Bios geflasht - Board geht aber noch
09.Jan 2008 20:39
bartolomew-j-s antwortet:
erst mal danke für die schnelle Antwort

steht auch direkt auf der Asus HP, das man bei dieser Version kein älteres Bios aufspielen kann. Ich hab es erst direkt über EZ-flash (im Bios integriert) versucht und dann auch im Dos probiert. Bei beiden bekam ich die Fehlermeldung das ich kein älteres Bios aufspielen könne. Das Board an sich funktioniert noch korrekt und es unterscheidet sich von dem anderen wie gesagt nur, das es HDMI (über eine PCI-Express Karte) und Firewire hat.
Gestzt ich dem Fall ich versuche ein flashen unter Dos, mit welchen Parametern müsste ich dies dann tun? Sollte ich dann ein andres AWDFLASH als auf der Ausus HP zum Download angeboten nehmen?
falsches Bios geflasht - Board geht aber noch
09.Jan 2008 21:24
biosflash antwortet:
Sollte ich dann ein andres AWDFLASH als auf der Ausus HP zum Download angeboten nehmen?Nein, aber ruf das Programm mal so auf: "awdflash /?"
Damit sollte eine Parameterübersicht angezeigt werden. Vllt. gibts da einen wie z.b. "/i" = "ignore version check" oder so ähnlich. Ansonsten gibts noch das Freewareflashtool von www.uniflash.org
falsches Bios geflasht - Board geht aber noch
10.Jan 2008 08:01
bartolomew-j-s antwortet:
also das von asus angebotene scheint ziemlich kastriert zu sein, es erlaubt mir nur das neue draufzuspielen und das alte zu sichern. wenn das uniflash tool okay ist, dann werd ich das heut abend mal probieren, wenn ich bis dahin noch keine antwort vom asus support hab. im dos zeigt er mir zumindets beim flashversuch mit dem awardflash noch eine checksum error fehlermeldung an, mit dem hinweis das ein downgrade nicht möglich ist.
falsches Bios geflasht - Board geht aber noch
10.Jan 2008 20:45
bartolomew-j-s antwortet:
Frage, kennst du dich mit dem Uniflash aus? ich hab das Tool gestartet und er zeigt mir bei flastype unknown an...ist mir irgendwie zu heikel, da ein neues bios drüberzumachen...
falsches Bios geflasht - Board geht aber noch
10.Jan 2008 22:17
biosflash antwortet:
Wenn er "unknown flash type" zeigt, dann lass die Finger davon.
falsches Bios geflasht - Board geht aber noch
12.Jan 2008 15:37
bartolomew-j-s antwortet:
ich hab's wieder hinbekommen...aber da hab ich eher Glück im Unglück gehabt, denn ich hab durch ein neues Flash das Bios kaputt gemacht und zum Glück hat das Board ein Crashfree Bios, was sich durch einen USB-Stick wieder herstellen lässt :-)

Danke trotzdem für die Hilfe!

zurück zur BIOS-Hilfe...