english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Vcore
27.Nov 2003 11:48
Max schreibt:
Hi.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe von AOpen das MX4SG-N mit einem Award-/Phönix-Bios. Mein Prob ist, dass ich den VCore nicht einstellen kann, da er im Bios automatisch erkannt wird. Gibt es eine Möglichkeit das Bios so zu verändern, dass diese Option frei ist? Sie ist zwar zu sehen, aber deaktiviert. Das aktuelle Bios ist 4SGR103.bin.

Gruß,
Max
Vcore
27.Nov 2003 12:09
biosflash antwortet:
Hi,

kannst Du also nicht die Option CPU Vcore Setting von auf stellen ?

cu biosflash
Vcore
27.Nov 2003 13:03
bizepsandi antwortet:
meistens gibt es nen jumper auf dem board ...oder aber die cpu ist dagegen gesperrt...was eher der fall ist :wacko:


Pentium II/Pentium III/Pentium 4/AMD K7 VID-Signal und SMBus-Taktgenerator bieten automatische Erkennung der CPU-Spannnung und erlauben dem Anwender die Einstellung der CPU-Frequenz im BIOS-Setup, was den Einsatz von Jumpern oder Switches überflüssig macht. Die korrekte CPU-Information wird im EEPROM gespeichert. Diese Technologien eliminieren die Nachteile der Pentium/K7-basierten jumperlosen Designs. Keine Sorgen mehr über falsche Erkennung der CPU-Spannung und kein Bedarf für erneute Öffnung des Gehäuses im Falle eines Versagens der CMOS-Batterie..

hier ein bild vom board...oben rechts der gelbe jumper könnte für die spannung sein...müsste im handbuch stehen
http://club.aopen.com.tw/pss/largeview.asp?modelname=MX4SG-N&img=/Products/images/MB/products/mx4sg-n.swf
Vcore
27.Nov 2003 13:18
Anonymous antwortet:
@bizepsandi
Pentium II/Pentium III/Pentium 4/AMD K7 VID-Signal und SMBus-Taktgenerator bieten automatische Erkennung der CPU-Spannnung und erlauben dem Anwender die Einstellung der CPU-Frequenz im BIOS-Setup, was den Einsatz von Jumpern oder Switches überflüssig macht. Die korrekte CPU-Information wird im EEPROM gespeichert. Diese Technologien eliminieren die Nachteile der Pentium/K7-basierten jumperlosen Designs. Keine Sorgen mehr über falsche Erkennung der CPU-Spannung und kein Bedarf für erneute Öffnung des Gehäuses im Falle eines Versagens der CMOS-Batterie.. Genau das ist der Fall. Der gelbe Jumper ist leider nicht für die Spannung. Falls nichts geht, muß ich wohl den Hard-Mod direkt am Sockel anwenden, was mir allerdings nicht so gut gefällt. Das Prob ist, das ich einen P4 2,4/800 habe welcher eigentlich 1,525 V braucht. Das Board undervoltet aber sehr stark (liefert nur 1,47V) was ein übertakten aussichtslos macht.

@biosflash
kannst Du also nicht die Option CPU Vcore Setting von auf stellen ? Nein, leider nicht. Die Option ist zwar sichtbar, aber deaktiviert. Nun wollte ich durch einen mod diese Option freischalten.
Vcore
27.Nov 2003 13:20
bizepsandi antwortet:
genau das ist das problem...die cpu sperrt das... dazu müsste man bestimmt brücken der cpu schließen...leider... :sad:
Vcore
27.Nov 2003 13:23
Anonymous antwortet:
Tja, schade, aber trotzdem Danke für die schnellen Antworten.

cu,
Max

zurück zur BIOS-Hilfe...