english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Freies BIOS für Medion-PC mit MSI-Board MS-7091 Rev 1 2
26.Aug 2008 21:10
Bison schreibt:
Hallo,
ich gehöre nicht zu den Freaks die unbedingt das letzte Mhz aus ihrem Rechner kitzeln wollen.
Und auch sonst experimentiere ich nicht sinnlos mit BIOS-Einstellungen herrum.
Aber dieses BIOS von oben genanntem PC ist wirklich das Allerletzte.
Ich habe mich kreuz und quer durchs Netz gelesen, jedoch keine Lösung gefunden.
Mir ist auch das Master-Passwort bekannt, welches man beim Systemstart per F11-Taste eingeben muss.
Es sind dann wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten sichtbar und auch änderbar.
Allerdings bleiben einige Eistellungen ohne Effekt.
Hier ein Beispiel, ich hatte mir zur Speicheraufrüstung 2 x 1 GB RAM geleistet.
Es war nicht irgend ein Billigspeicher, sondern 2 x 1024MB OCZ PC400 CL2 EL Platinum.
Dieser Speicher hat die Timings 2-3-2-5 bei 2,8 Volt.
Diese Werte konnte ich ja auch dank Master-Passwort einstellen und speichern.
Nur leider blieben die Einstellungen ohne Effekt.
Die mit CPU-Z ausgelesenen Werte waren wieder bei Timings 3-3-3-8 und 2,5 Volt.
Wenn man wieder ins BIOS geht stehen dort immer noch die vorher abgespeicherten Werte.
Auch PCMark05 zeigte keine Verbesserung.
Das BIOS hat also trotz Masterpasswort noch irgendwo eine Schutzfunktion welche die Standardwerte zurücksetzt.
Weiß irgendjemand etwas darüber?
Oder weiß jemand wie man das BIOS zu 100 Prozent frei bekommt?
Gibt es noch ein anderes Passwort?
Selbst mit MODBIN6 V2.01.02 kommt man nicht weiter.
Laut MODBIN sind fast alle Menü-Punkte freigeschaltet, man braucht eigentlich nichts weiter ändern.
Und trotzdem sind selbst mit Masterpasswort nicht alle Menu-Einträge sichtbar.
Kennt sich jemand mit MODBIN aus?
Da gibt es den Menü-Punkt "EDIT CT/OEM Reg." und dort "Auto Table".
Dahinter verbergen sich diverse cryptische Einträge.
Ich vermute, dass hier der Schlüssel zur Lösung liegt.
Kann das jemand bestätigen?
Leider kenne ich mich mit MODBIN überhaupt nicht aus.
Hat jemand eine Programm-Beschreibung dafür?
Ich finde es traurig, dass Medion ein derart beschnittenes Board auf den Markt bringt.
Den Hintergrund verstehe ich ja sogar. Wo man nichts verstellen kann, da kann auch nichts kaputt gehen und man braucht keinen Support leisten.
Kann mir jemand hier helfen?

Gruß Bison
Freies BIOS für Medion-PC mit MSI-Board MS-7091 Rev 1 2
15.Sep 2008 23:58
Cokone antwortet:
my alter rechner hat auch den mainboard.
ich wäre Dir sehr dankbar wenn du mir diesen masterpasswort geben könntest. Hab auch hochwertige speicher die leider auf grund niedriger spannung auf 333 laufen.

wollte schon by alternate en neues bios draufmachen lassen. die konnten mir auch nicht weiterhelfen.

MfG Cokone

zurück zur BIOS-Hilfe...