english
BIOS Hilfe - Fragen und Antworten
zurück zur BIOS-Hilfe...

Phoenix-Bios 4 0 Release6 - ACPI aktivieren
03.May 2006 16:56
Q-Dog schreibt:
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Mein Laptop (Acer Travelmate 244LC (Typ 240)) wird besonders beim Filme schauen sehr heiß, so dass der Film anfängt zu ruckeln.

Lüfter läuft dauerhaft, jedoch habe ich festgestellt dass er bei extrem hohen temperaturen noch um einiges schneller dreht.

Jetzt stellen sich mir 2 Fragen:
1. Wie bekomme ich es hin, dass der Lüfter dauerhaft in dieser Geschwindigkeit läuft.
2. wäre es praktisch im Standby-Modus die Lüfter weiterlaufen zu lassen (dies tun sie immo nicht)

Ich habe mich schon im Internet schlau gemacht und herausgefunden, dass dies angeblich im ACPI im Bios möglich sein soll.

Jedoch habe ich diese Option in meinem Bios nicht wirklich zur Auswahl.

Gibt es eine Möglichkeit diese irgendwie zu aktivieren?
Bios flashen geht immo schlecht, da kein Diskettenlaufwerk vorhanden.



Mfg Q-Dog
Phoenix-Bios 4 0 Release6 - ACPI aktivieren
03.May 2006 19:50
biosflash antwortet:
Hi,

dein Lüfter sollte eigentlich temperaturgesteuert so arbeiten, dass das Notebook nicht zu heiss wird - anderenfalls sollte es sich von selbst ausschalten. Deshalb braucht er im Standby auch nicht laufen. Etwas daran ändern, wirst du wohl nicht können, es sei denn, dein Bios würde sowas anbieten. Höchstens über Software vielleicht (z.b. FanSpeed, SpeedFan, CpuIdle) - aber ob das funktioniert/was bringt - keine Ahnung. Jedenfalls funktioniert dies dann per "System Management Bus" (SMB) und nicht per ACPI.

Bios flashen geht übrigends auch ohne Floppy, z.b. mit USB-Stick, oder per bootfähiger CD (nachzulesen in unseren Bios-FAQs).

Vielleicht ist es aber eher sinnvoll, den Lüfter einmal von Dreck und Staub zu befreien - was sich natürlich auch auf die Drehzahl auswirkt ;)
Phoenix-Bios 4 0 Release6 - ACPI aktivieren
04.May 2006 11:08
Q-Dog antwortet:
erstmal danke für die Antwort :)

also verschiedene Programme wie Speedfan o.ä habe ich schon ausprobiert, jedoch konnte ich nie wirklich den Lüfter direkt steuern, geschweige denn auswählen.

Ich bin mir aber sicher, dass ich ACPI habe (im Gerätemanager: Computer -> ACPI-PC)
Meinst du das flashen könnte etwas im Bios ändern, sprich ACPI auswählbar sein?

Am Dreck liegts net, denn er dreht ja bei hohen geschwindigkeiten schneller, nur will ich das dauerhaft haben ;)


Mfg Q-Dog
Phoenix-Bios 4 0 Release6 - ACPI aktivieren
04.May 2006 11:25
biosflash antwortet:
Meinst du das flashen könnte etwas im Bios ändern, sprich ACPI auswählbar sein?Nur, wenn die neue Bios-Version das anbietet.
Phoenix-Bios 4 0 Release6 - ACPI aktivieren
04.May 2006 23:35
michel antwortet:
Ich denke das Problem liegt am Controller Chip, ist bestimmt ein Winbond, Firmware Update desselbigen wäre eine Lösung, aber unrealistisch.
Manchmal hilft auch ein Blick auf die in unzähligen Hilfeforen dargebotenen Lösungen zur ACPI-, äh APCI-Problematik,gibt es alles bei Billy's Best OS ;)

Wer zockt muss kühlen... :cool:

zurück zur BIOS-Hilfe...